Historische Prachtentfaltung in begrüntem Wohnkomfort

„Unter der Lupe“

<p>22.08.26.objekt.2</p>
<p>Vor allem die verstärkte großflächige Industrialisierung in weiten Teilen Flanderns hat die Preise für Anbauflächen (die in den flämischen Provinzen eh Mangelware sind) in den letzten Jahren beständig nach oben getrieben.</p>

Überraschung

Preise für Agrarflächen stagnieren

<p>In der Provinz Luxemburg sind die Preise für landwirtschaftliche Flächen zuletzt ungewohnt stark gestiegen, nach allgemeiner Einschätzung auch bedingt durch die Nähe zum Großherzogtum.</p>
<p>Die Preise für Agrarflächen unterliegen geografischen Unterschieden - größtenteils abhängig von Standort/Lage und Topografie, die in der Wallonie zum (preislichen) Handicap werden können.</p>

Wertigkeit

Zerstückelung Einhalt geboten

Topografie drückt spürbarauf Preis

Hintergrund

Topografie drückt spürbarauf Preis

<p>22.07.29.objekt.2</p>

„Unter der Lupe“

Legerer Wohnkomfort in parkähnlichem Ambiente

<p>Nieuwpoort (hier der Blick vom Hafen auf neuere, hochwertige Residenzen) zählt zu den Orten, wo in den vergangenen Jahren die Preise beständig angezogen haben und Premium-Appartements weggehen „wie warme Semmeln“.</p>

Corona

„Gesalzenes“ Preisschild an der Küste

<p>Ungestörter Meerblick bleibt ungeachtet des Preises eine bevorzugte Variante, doch entscheiden sich (ältere) Käufer heute auch gerne für eine wertige Option im naturbelassenen Hinterland.</p>

Standort

Zimmerzahl als Preisfaktor

<p>Die Küste in ihren unterschiedlichen „Varianten“ kennt auch aufgrund der pandemiebedingten Erfahrungen einen scheinbar ungebremsten Boom als kurzzeitiges Urlaubsdomizil „in Reichweite“.</p>

Altersstruktur

Meerblick bleibt einer betuchte(re)n Kundschaft vorbehalten

Nachfrage für „haute gamme“

Hintergrund

Nachfrage für „haute gamme“

<p>22.06.immo.objekt.2</p>

„Unter der Lupe“

Geschichtliches Gehöft bietet attraktiven Gestaltungsraum

<p>Bleibt der Plan vom gehobenem Eigenheim in absehbarer Zeit Illusion? Angesichts steigender Zinsen und Kosten (besonders beim Material) drohen bei zahlreichen Bauherren zeitnah kaum schließbare Finanzierungslücken.</p>

Risiko

Erste Sorgenfalten erkennbar

<p>Die nahezu flächendeckende Überbewertung von Wohnraum droht kurz- und mittelfristig in eine Preiskorrektur zu münden - mit womöglich harten Folgen für einen (bald) wackeligen Markt.</p>

Preise

Budget auf dem Prüfstand

<p>Der GrenzEcho-Verlag gibt Interessenten für den Haus(ver)kauf ein wichtiges Instrument zum Immobilienmarkt an die Hand</p>
Batibouw nur an sechs Tagen

Hintergrund

Batibouw nur an sechs Tagen

Fußballergebnisse

 

Prospekte der Woche

 

Rätsel