<p>vogel</p>

Vogelzählung

Natagora bittet Ostbelgier um „Schwarmwissen“

Von Petra Förster

<p>Dem Ameler Unternehmen, das sich in Rostschutz spezialisiert hat, und seinem Geschäftsführer drohen je 12.000 Euro Geldstrafe.</p>

Justiz

Ameler Unternehmen sieht sich zu Unrecht angeklagt

Von Jürgen Heck

<p>Eine solche Verkehrstafel der Polizei wurde entwendet.</p>

Zeugenaufruf

Verkehrstafel der Polizei in Deidenberg gestohlen

<p>Die Weismeser Straße und die Versorgungsleitungen in der Hauptverkehrsachse durch Eibertingen (Regionalstraße N 676) werden ab dem kommenden Frühjahr erneuert. Zudem ist ein Radwanderweg vorgesehen.</p>

Straßenbau

Eibertingen wird deutlich aufgehübscht

Von Arno Colaris

<p>Im Ameler ÖSHZ sind die Anträger auf Sozialhilfe gestiegen.</p>
<p>Hier werden in dieser Legislaturperiode keine Bagger anrollen: Die Gemeinde Amel setzt andere Prioritäten und hat den Aus- und Umbau des Gemeindehauses verschoben.</p>

Halbzeitbilanz

„Brauchen jetzt keinen neuen Sitzungssaal in Amel“

Von Petra Förster und Arno Colaris

<p>Das Kino Movie Mills in Malmedy gehört zum Kreis der Filmspielhäuser, die sich gegen die behördliche Anweisung sträuben, ihre Pforten zu schließen. Die in der vergangenen Woche beschlossene Maßnahmen des Konzertierungsausschusses zur Eindämmung der Corona-Infektionszahlen waren landesweit auf große Kritik gestoßen.</p>
<p>_DSF0518</p>

Finanzen

Amel tätigt „große Investitionen“ ohne neue Kredite

Von Petra Förster

<p>Bis 2018 waren das Kloster St. Raphael und die angegliederte Bildungsstätte ein Ort der Begegnung für Menschen auf der Suche nach Sinn, Ruhe und Lebensorientierung.</p>

Nachruf

26 Jahre aktiv im Kloster Montenau gewirkt

Von Lothar Klinges

<p>In Born nahe der Autobahn entsteht zusätzlich ein Mitfahrparkplatz.</p>
<p>Mentor Marc Roosen (l.) hat das junge Unternehmen über den Wettbewerb Q-Boost unterstützt. „Hyssani“ arbeitet aktuell als Zwei-Mann-Betrieb mit Ramona Leufgen und Lamine Kheddache.</p>
<p>Für jedes Kind leuchtet eine Kerze.</p>
<p>Die Bürgermeister Friedhelm Wirtz (links) und Erik Wiesemes beklagen langatmige Genehmigungsprozeduren.</p>
<p>Die Ankündigung entlang der Regionalstraße N658 zwischen Amel und Büllingen ist nicht zu übersehen: 2022 soll an dieser Stelle der Mirfelder Dorftreff entstehen.</p>

Infrastruktur

Letzte Planänderungen am Dorftreff Mirfeld

Von Allan Bastin

Fußballergebnisse

 

Prospekte der Woche

 

Coronavirus

 

Rätsel