Edition numérique des abonnés

Arno Colaris

Redaktion Eifel / Ardennen

acolaris@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 19

<p>Vorläufig wird das putzige Quartett im Merlscheider Schafstall mit der Flasche aufgezogen.</p>

Wahrer Lämmersegen in Merlscheid

Büllingen |

<p>Das Karnevalsfieber, hervorgerufen durch ein hartnäckiges Colonia-Virus, erreichte in Büllingen schwindelerregende Höhen.</p>

Rathausbau treibt Büllingen in den Ruin

Büllingen |

<p>Nur schwer zu erkennen und von Experten dennoch eindeutig identifiziert wurde dieser Otter, der am 15. Januar an einem nicht präzisierten Bachlauf in den Ardennen von einer Wildkamera fotografiert wurde.</p>

Naturschützer bejubeln Fund eines Fischotters

Eifel · Ardennen |

<p>In der Gemeinde Amel steht die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Eibertingen auf dem Wunschzettel.</p>

Bloß kein Investitionsstau auf den Straßen

Eifel · Ardennen |

<p>Eine sogenannte ANPR-Kamera zur automatischen Kennzeichenerkennung soll im Bereich des Kreisverkehrs in Elsenborn (Panzer) ihren Platz finden.</p>

Das Bütgenbacher Trinkwasser ist guter Qualität

Bütgenbach |

<p>Mit einer Prämie auf die Reinigungskosten von Mehrwegbechern will die Stadt St.Vith einen Anreiz für Veranstalter schaffen, auf Einwegbecher zu verzichten.</p>

Eine Prämie für Mehrwegbecher in St.Vith

St.Vith |

<p>Aus der Sicht des St.Vither Stadtrates ist eine Fusion der Klinik St. Josef (Foto) und des Eupener St. Nikolaus-Hospitals aus verschiedenen Gründen derzeit keine erstrebenswerte Option.</p>

„Fusion könnte die Schließung von Diensten provozieren“

St.Vith |

<p>Bürrgermeister Friedhelm Wirtz bekräftigte in seiner Ansprache, dass die 2,5 Millionen Euro für das Rathaus aus seiner Sicht sehr gut angelegtes Geld seien. Rechts erkennt man Pastor Albert Brodel, der die feierliche Einweihung des Gebäudes vornahm.</p>

Ein modernes Haus des Bürgers in Büllingen

Büllingen |

<p>Neujahrsempfang der Klinik St. Josef: In Sachen Fusion der beiden DG-Krankenhäuser richtete die geschäftsführende Direktorin der Klinik St. Josef, Ingrid Mertes (links), eine deutliche Botschaft an Gesundheitsminister Antonios Antoniadis (SP, rechts). In der Bildmitte erkennt man den diensttuenden ärztlichen Direktor der Klinik, Dr. Erik Hahnloser, und Verwaltungsratspräsident Christian Krings.</p>

Ingrid Mertes: „Wir wollen keine Zwangsehe mit Eupen“

St.Vith |

<p>Originalaufnahme aus dem Januar 1945: Die noch verbliebenen Einwohner ergreifen die Flucht oder suchen Schutz in Kellern. Links im Bild erkennt man die Ameler Pfarrkirche, deren Turm am 23. Januar nach massivem Beschuss eingestürzt war.</p>

Wie Nikolaus Velz und Rosa Freches mit weißer Fahne das Dorf Amel retteten

Ostbelgien |