Edition numérique des abonnés

Arno Colaris

Redaktion Eifel / Ardennen

acolaris@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 19

<p>Benoît Moulin, Sprecher der SWDE (links) kündigte mit Bürgermeister Herbert Grommes (Mitte) und André Servais, dem Leiter der Stadtwerke, die bevorstehenden Investitionen an.</p>

Ab 2022 St.Vither Wasser in Lommersweiler

St.Vith |

<p>Helga und Robert Servais-Heinen (rechts) freuen sich, dass der 1950 von Hermann Heinen gegründete Feinkost-Großhandel Heinen Lebensmittel unter dem gleichen Namen durch Heinen Horeca Services aus Weywertz (v.l. die Brüder Olivier und Fabrice Heinen mit Partnerin Stephanie Hermann) weitergeführt wird.</p>

„Schicken-Hermann“ heißt weiterhin Heinen

Amel |

<p>In Rodt, am Ende der Wehdriggasse, haben die Tiefbauarbeiten im Hinblick auf die Inbetriebnahme einer kollektiven Kläranlage auf pflanzlicher Basis für die Ortschaft begonnen. Sie wird auf 760 Einwohnergleichwerte ausgerichtet sein.</p>

Eine Schilfkläranlage für die Ortschaft Rodt

St.Vith |

<p>Freuen sich auf die Rubbellos-Aktion der St.Vither Geschäfte: Cindy Klückers, FG-Präsident Thomas Gritten und Ingo Lorch (v.l.n.r.) vom gleichnamigen Schmuck- und Uhrengeschäft in der Malmedyer Straße.</p>

In den St.Vith Geschäften wird zwei Wochen „gerubbelt“

St.Vith |

<p>Aus der Sicht von Tony Brüsselmans findet die Opposition im Bütgenbacher Gemeinderat nicht genügend Gehör.</p>

„Bütgenbacher Kollegium lässt Selbstkritik vermissen“

Bütgenbach |

<p>Jessica Held betreut im Tourist-Info der Gemeinde Amel in Montenau die Gäste und übernimmt viele organisatorische Aufgaben für den Dachverband für Tourismus und Kultur und für die Gemeinde.</p>

Montenau: Wo der Tourismus „in die Gänge kommt“

Amel |

<p>Aufgrund der immer noch gültigen Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gelten in diesem Sommer auch in der Gemeinde Büllingen angepasste Regeln für die Durchführung von Jugendlagern.</p>

Strikte Corona-Regeln für Jugendlager in Büllingen

Büllingen |

<p>Bombenfund in St.Vith: Feuerwehr und Sanitäter halfen bei der Evakuierung. Bürgermeister Herbert Grommes (rechts) war erleichtert, dass letztlich alles glimpflich zu Ende ging.</p>

Fliegerbombe hielt St.Vith in Atem

St.Vith |

<p>Auch der sehr seltene Baum-Weißling hat im Großweberbachtal einen Lebensraum gefunden.</p>

Im Großweberbachtal grüßt das gefleckte Knabenkraut

Amel |

<p>Fast drei Jahre nach einem ersten Prinzipbeschluss des Stadtrates freuen sich Bürgermeister Herbert Grommes (rechts) und der Leiter der St.Vither Stadtwerke, André Servais, dass der neue Solarpark an der Trinkwasseraufbereitungsanlage Rodter Venn bald in Betrieb gehen kann.</p>

Ein Solarpark im Rodter Venn

St.Vith |