Edition numérique des abonnés

Arno Colaris

04 Redaktion Eifel / Ardennen

Ressortleiter Eifel

acolaris@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 19

<p>Bei der Neugestaltung der Wohnstraße Kreuzberg in Thommen spielt die Verkehrsberuhigung eine große Rolle. Das gilt auch für den Kreuzungsbereich am Friedhof.</p>

Der Kreuzberg wird deutlich aufgewertet

Burg-Reuland |

<p>Auch das Dach der Primarschule in Mürringen soll noch vor dem Jahresende mit einer Fotovoltaikanlage ausgestattet werden.</p>

Fotovoltaikanlagen für vier Büllinger Gemeindegebäude

Büllingen |

<p>Die Hauptkreuzung in Elsenborn soll so gestaltet werden, dass Lkw beim Abbiegen nach Bütgenbach nicht mehr auf die Gegenfahrbahn ausweichen müssen. Zu einer Änderung der Vorfahrtsregel kommt es jedoch nicht, weil das aus Richtung Kalterherberger Straße und Wirtzfelder Straße zu einer unübersichtlichen Verkehrssituation führen würde, so die Argumentation der Straßenbauplaner.</p>

Bald mehrere Verkehrsinseln in Elsenborn

Bütgenbach |

<p>Für den langjährigen Präsidenten der VoG Kulturkapelle Krewinkel, Albert Peters, ist deren Auflösung alternativlos geworden, „weil wir keine Personen gefunden haben, die den administrativen Part der VoG übernehmen möchten.“</p>

„Die Fresken in Krewinkel benötigen Schutz“

Büllingen |

<p>Freuten sich, gemeinsam die interaktive Karte „Dat Doref Amel“ vorstellen zu können: v.l.n.r. Autor Hubert Jates, Tobias Dewes (stellvertretender Leiter ZOG), Grafiker Marc Solheid (Agentur Pavonet) und ZOG-Leiter Nicholas Williams.</p>

Nachahmer für „Dat Doref Amel“ gesucht

Amel |

<p>Nicht im Traum hätte sich Klaus Jousten (2.v.l.) vorstellen können, dass sich Rallye-Star Thierry Neuville (Mitte) ab 2024 kommunalpolitisch in seiner Heimatgemeinde St.Vith engagieren will. „Ein besseres Zugpferd für unsere Liste können wir uns gar nicht vorstellen“, sagt der frühere Schöffe.</p>

Thierry Neuville will Bürgermeister von St.Vith werden

St.Vith |

<p>Die interaktive Karte „Dat Doref Amel“ ist bereits jetzt auf der Webseite des Zentrums für Ostbelgische Geschichte (ZOG) abrufbar.</p>

„Dat Doref Amel“ als interaktive Karte

Amel |

<p>Ruth und Thomas Spoden öffneten am Mittwochmorgen den Kindern der Grundschule Deidenberg die Tore ihrer Mühlebzw. ihres Viehfutterhandels am Montenauer Bahnhof.</p>

Ein gebührender „Platz den Kindern“

Amel |

<p>So könnte der künftige Dorfsaal in Bütgenbach nach einem Entwurf des Architekten Sacha Freches aussehen. Der Neubau würde praktisch an das Pfarrheim (links) angedockt und könnte sowohl für Vereinszwecke als auch für Feste bzw. Veranstaltungen genutzt werden.</p>

Dorfsaal Bütgenbach nimmt Formen an

Bütgenbach |

<p>Die Gemeinde Amel verzeichnet einen kontinuierlichen Bevölkerungszuwachs.</p>

Amel flirtet mit der Marke von 5.600 Einwohnern

Amel |