Belgische Wirtschaft könnte 2020 um acht Prozent einbrechen

Von Gerd Zeimers

Coronakrise

<p>Dunkle Wolken: Belgiens Wirtschaft könnte im laufenden Quartal um 15 Prozent schrumpfen.</p>
<p>Die Reihe aus bunten Steinen wird von Tag zu Tag länger.</p>

Kreatives

Eupen: Bunte Steine gegen graue Zeiten

<p>Papst Franziskus</p>
<p>190207_DHA0970</p>
<p>126889840</p>

Kredite

Zahlungsaufschub kostet

<p>Fred Kever bereitete ein Drei-Gänge-Menü vor, das viele Genießer ansprechen dürfte.</p>

Kulinarik

Drei Rezepte für ein gelungenes Ostermenü

<p>Sehr viele Projekte, wie das Play-In, wurden im Rahmen der Ausgangsbeschränkungen abgesagt. Bei anderen ist noch fraglich, ob sie stattfinden können.</p>

Kultur

Viele Musik-Projekte in Ostbelgien auf Eis gelegt

Von Gerd Hennen

<p>Die Schutzmasken und Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bestimmten die aktuelle Fragerunde im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft (PDG) am Montagnachmittag.</p>
<p>Das Einkaufsverhalten der Menschen hat sich seit der Coronakrise verändert.</p>
<p>Nur in Kleingruppen und unter strengen Auflagen können die Bundesligisten (hier die Bayern) derzeit trainieren.</p>

Coronavirus

Bundesliga bereitet sich auf den „Tag X“ vor

<p>Ein medizinischer Mitarbeiter in Schutzkleidung rollt eine Leiche zu einem Kühlanhänger, der als behelfsmäßige Leichenhalle im Wyckoff Heights Medical Center dient.</p>
<p>Lieber in der Grauzone? Premier Sophie Wilmès trägt Schutzhandschuhe bei einer Kammersitzung.</p>

Coronakrise

Mit der Einheit im Namen von Corona ist es vorbei

<p>Ein Kran steht vor der Kathedrale Notre-Dame. Im April 2019 wurde die Kathedrale bei einem Brand schwer beschädigt.</p>
<p>Dr. Erika Vlieghe leitet das Expertengremium für die Exitstrategie.</p>
<p>Beim Osterfest müsse man selbst im privaten Kreis auf Menschenansammlungen verzichten, betont DG-Minister Antoniadis.</p>
<p>Flugzeuge der Lufthansa, Germanwings und Eurowings: Als Reaktion auf die Krise schließt die Lufthansa den Flugbetrieb ihrer Kölner Tochter Germanwings.</p>
<p>Selfie vom Kofferraumrand: Christian Rohr liefert die Lebensmittelspenden, die er zuvor eingesammelt hat, an Bedürftige aus.</p>
<p>Karel Van Eetvelt, CEO des RSC Anderlecht, brachte den Vorschlag vor.</p>

Fußball - 1. Division

Prämien teilen? Viel Gegenwind für Anderlecht

Von Mike Notermans

 

Coronavirus

 

Rätsel