<p>svm BELGAIMAGE-168722619</p>

Gesundheitskrise

Mehr als 18.000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag

<p>Ein Unterwasser-Rover, der mit hochauflösenden Kameras ausgerüstet ist, wird auf dem Achterdeck des Forschungsschiff „Falkor“ platziert. Meeresforscher haben zum ersten Mal seit 120 Jahren ein riesiges, freistehendes Korallenriff in Australiens weltberühmtem Great Barrier Reef entdeckt.</p>
<p>Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), kommt zur Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt.</p>
<p>Elio Di Rupo schließt weitere Maßnahmen nicht aus.</p>
<p>absage</p>

Veranstaltung

Eupener Weihnachtsmarkt abgesagt

<p>drogen</p>

Corona-Regeln

Polizei löst Drogenparty in St.Vith auf

<p>Die Choreografie von Anaïs Van Eycken wird getanzt von Karolina Kardasz.</p>

Tanz

Compagnie Irene K. feiert Premiere

<p>Nach einem russischen Luftangriff steigen Rauchschwaden am Rande der Provinz Idlib auf.</p>
<p>belgaimage-168602607-full</p>

In eigener Sache

Covid-19 beeinträchtigt Zustellung des GrenzEcho

<p>Die Ausgangssperre (hier ein Bild aus Borgerhout) sei nicht verfassungskonform, argumentieren zwei Akademiker, die deswegen beim Staatsrat Klage einreichen.</p>

Justiz

Zwei Akademiker klagen gegen Ausgangssperre

<p>Autos stehen vor dem Terminal zur Verschiffung von Gebrauchtwagen von Europa nach Afrika.</p>

Automobilindustrie

UN: Europas Gebrauchtwagen bedrohen Afrikas Umwelt

<p>Ein Kellner räumt einen Tisch in einem Café-Restaurant auf der Piazza Navona in Rom vor Beginn der Ausgangssperre ab. Unter dem Druck steigender Infektionszahlen hat Italiens Ministerpräsident Conte ein neues Paket von Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus unterzeichnet.</p>
<p>belgaimage-164092510-full</p>
<p>Kleine Roboter erfreuen sich in Japan während der Corona-Pandemie wachsender Nachfrage als Ersatz für zwischenmenschlichen Kontakt.</p>

Gesellschaft

Kleine Roboter helfen in Japan bei Corona-Einsamkeit

<p>Viele ostbelgische Landwirte würden ihre Tiere gerne auf der Weide bzw. am Aufzuchtort töten. Ab dem kommenden Jahr soll dies möglich sein. Auch immer mehr Verbraucher legen Wert auf Alternativen zur herkömmlichen Schlachtung.</p>

Viehzucht

Schlachtung mit Respekt auch in Ostbelgien gefragt

Von Petra Förster

<p>Für  die Teilnehmer gab es praktische Tipps vom Meister der Partnerfirma ProMove.</p>
<p>Bogdan Mykhaylichenko (links) wurde positiv getestet.</p>
Prospekte der Woche
Fußballergebnisse

 

Coronavirus

 

Rätsel