Edition numérique des abonnés

Carsten Lübke

Redaktion Online

cluebke@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 45

<p>Anfang September 2020 versammelten sich rund 500 Studierende hinter dem Löwener Bahnhof zu einem „Silent Protest“ unter dem Motto #JusticeforSanda.</p>

Der Fall Sanda Dia: Die Uni Löwen verhängt härtere Strafen

Belgien |

<p>Das Hinspiel am Eupener Kehrweg konnte der Club Brügge - hier Krepin Diatta (links) im Duell mit Eupens Nils Schouterden (rechts) - klar mit 4:0 für sich entscheiden.</p>

Eupen reist ziemlich angeschlagen nach Brügge - Schouterden gibt Abschied bekannt

AS Eupen |

<p>Das Coronavirus hat die Abläufe im Raerener Marienheim auf den Kopf gestellt.</p>

Ein unerwünschter Gast: Corona breitet sich im Marienheim aus – 55 Bewohner infiziert

Raeren |

<p>Und Action: Markus „MH“ Hendrich (links) zeigt dem Eupener Küchenchef Julian Spoden sein Können.</p>

Von der Bühne an den Herd: Ostbelgischer Comedian hat seine eigene Online-Kochshow gestartet

Eupen |

<p>Brachte Real Madrid mit einem verwandelten Foulelfmeter in Front: Eden Hazard (Bildmitte) – hier mit seinem Teamkollegen Martin Ödegaard (rechts).</p>

Eden Hazard hisst die Segel: Real Madrid nimmt Kurs aufs Achtelfinale

Champions League |

<p>Traf gegen Dänemark doppelt: Romelu Lukaku (Bildmitte).</p>

Die Roten Teufel stehen im „Final-Four“: Ein eiskalter Lukaku friert die Dänen ein

Nationalmannschaft |

<p>Ließ sich zurecht von seinen Kollegen feiern: Michy Batshuayi. Der Angreifer traf gegen die Schweiz doppelt.</p>

2:1-Sieg über die Schweiz: „Batsman“ richtet das Experiment von Martinez

Nationalmannschaft |

<p>Werden die USA ab 2021 führen: Joe Biden und Kamala Harris.</p>

Die Blutung ist gestoppt – mehr aber auch nicht

Kommentar |

<p>Der Krankenpfleger Nicolaï Schmitz setzt sich zur Wehr und macht mobil, um den Pflegeberuf aufzuwerten. Der Eupener ruft die Bevölkerung dazu auf, ihn und seine Kollegen zu unterstützen.</p>

Online-Petition gestartet: Ein Krankenpfleger aus Eupen stellt die Preisfrage

Politik |

<p>Trägt ab sofort Schnäuzer: GE-Redakeur Carsten Lübke.</p>

Viel mehr als ein modisches Statement: Mit dem Schnäuzer durch die Krise

Kommentar |