Neue Begegnungsstätte am Fußballplatz in Medell

Verkehrsverein

<p>Die neue Begegnungsstätte ist ein Schmuckstück.</p>
<p>Frank Margreve gehört zu den sechs Künstlern, die in Montenau und Umgebung ausstellen.</p>

Ausstellung

„Wege des Wassers“ starten in Montenau

<p>Auch in Angelika Hoffmanns Wohnort Fort-Liberté im Nordosten Haitis ist das Leben größtenteils zum Erliegen gekommen, weil nach dem Attentat Staatstrauer angeordnet wurde.</p>

Entwicklung

Angelika Hoffmann berichtet aus Haiti nach Attentat auf Präsidenten

Von Albert Desenfants

<p>polizei illustration</p>
<p>Passend zu ihrem Jahresthema „Wasser, unsere Lebensquelle“ präsentiert JCI St.Vith Eifel-Ardennen eine Ausstellung.</p>

Ausstellung

„Wege des Wassers“ in Montenau erkunden

<p>Schöffe Stephan Wiesemes geht davon aus, dass die 20 Baustellen in der Verstädterung Auf Öbels zum Jahresende in den Verkauf gehen können.</p>

Verstädterung

Platz für 20 Wohneinheiten auf Öbels in Born

Von Allan Bastin

<p>Die Kinder der Brückenschule Born nahmen erstmals mit großer Begeisterung an der Aktion „The Daily Mile“ teil, in der sportliche Betätigung mit einem wohltätigen Zweck verbunden wurde.</p>

Benefiz

2.000 Euro für Hilfe in Haiti „erlaufen“

Von Gerd Hennen

<p>Die deutschen und belgischen Reservisten, darunter Patrick Vermeulen aus Mirfeld (4.v.r.) wurden für ihren pflegerischen Einsatz auf der deutschen Begräbnisstätte Esterwegen/Bockhorst geehrt.</p>

Reservisten

Erinnerungsarbeit mit Muskelkraft und Spaten

<p>245853743</p>

Proximus

Schnelleres Internet in Möderscheid

<p>In kleinen Ateliers durften die Borner Schüler eigene Stromkreise bauen.</p>

Energie

Erste Zero-Watt-Schule der DG in Born

<p>Auf die Plätze, fertig, los: Groß und klein waren beim Frühlingslauf mit dabei, hier in der Gemeindeschule Amel.</p>

Solidarität

Ameler Kinder laufen für guten Zweck

Fuß- und Radweg in Amel auch ohne Subsidien

Projekt

Fuß- und Radweg in Amel auch ohne Subsidien

<p>Mit einer Prämie zur Anschaffung eines Sprudelautomaten möchte die Gemeinde Amel die Verwendung von Leitungswasser als Trinkwasser gezielt fördern.</p>

Sensibilisierung

Gemeinde Amel unterstützt Ankauf von Sprudelautomaten

Von Petra Förster

<p>Bis zu 25 cm hohe Denkmäler, Stelen oder Statuen sind künftig auf den Urnengräbern erlaubt.</p>

Friedhofsordnung

Statuen auf Urnengräbern in Amel künftig erlaubt

<p>An der Rechter Straße in Born wurde die erste der beiden ANPR-Kameras in der Zone Eifel installiert.</p>

Sicherheit

ANPR-Kamera in Born hängt, ist aber noch nicht funktionstüchtig

Von Petra Förster

Fußballergebnisse

 

Prospekte der Woche

 

Coronavirus

 

Rätsel