<p>Das Tomorrowland-Festival zieht Jahr für Jahr etliche Besucher in seinen Bann.</p>
<p>Belgiens Polizeibeamte sollen bald mit Mundschutzmasken ausgestattet werden.</p>
<p>Hansi Flick kann seine Arbeit beim FC Bayern München über das Saisonende hinaus fortsetzen.</p>

Fußball

Hansi, der Starke: Flick wird zum Gestalter der Bayern-Zukunft

Von Klaus Bergmann

<p>Keir Starmer</p>

Großbritannien

Keir Starmer wird neuer Chef der britischen Labour-Partei

<p>Die Lehrerin verfolgt das Spiel ihrer Schülerin über den Laptop und kann sie so in Zeiten der Coronakrise unterrichten.</p>

Kultur

Not macht die Musikakademie erfinderisch

Von Heinz Gensterblum

<p>80651981</p>
<p>Neben Spielführerin Vera Mennicken sind auch andere Handballerinnen des HCER in dem Video zu sehen.</p>
<p>Das wallonische Parlament (unser Foto) arbeitet, wie die anderen belgischen und das Europäische Parlament unter beschwerten Bedingungen weiter. Doch damit ist die Arbeit der Volksvertreter nicht erschöpft.</p>
<p>Nach der Verschärfung der Ausgangssperre sind die Straßen in Almuñecar wie leergefegt.</p>
<p>Steht jetzt schon im Kreuzfeuer der Kritik: Maggie De Block (Open VLD). Auch wenn sie sicher nicht für alle Versäumnisse und Fehler der vergangenen Jahrzehnte verantwortlich gemacht werden kann.</p>
<p>Bruno Thevissen geht in seine vierte aufeinanderfolgende Saison: „Das Potenzial in der Mannschaft ist ein Grund, warum ich nicht wechseln wollte.“</p>
<p>Premierministerin Sophie Wilmès stehen am Samstag weitreichende Verhandlungen bevor.</p>
<p>Das Eupener Unternehmen Colop Arts &amp; Crafts will Vorschulkinder mit einem Antivirenstempel zum Händewaschen motivieren.</p>

Wirtschaft

Stempeln zum Schutz: Eupener Unternehmen will zum Händewaschen motivieren

Von Klaus Schlupp

<p>Ob die Tat in Hünningen auf einen durch die Natur streunenden Hund zurückzuführen ist, ließ sich vor Ort in Ermangelung von Zeugen nicht einwandfrei überprüfen.</p>

Zwischenfall

Hünningen: Hund biss Kleinkind ins Gesicht

Von Arno Colaris

<p>Ein Corona-Patient wird in Brüssel ins Krankenhaus gebracht: Binnen 24 Stunden wurden 132 neue Todesfälle in Belgien gemeldet. Damit sind jetzt insgesamt 1.143 Corona-Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben.</p>
<p>Donald Trump</p>
<p>Da die Sporta-Herren auf einen Aufstieg verzichten, gibt es weiterhin Ostbelgienderbys gegen Lommersweiler.</p>

Volleyball

Sporta verzichtet auf Aufstieg

 

Coronavirus

 

Rätsel