Edition numérique des abonnés

Christian Schmitz

Redaktion Chefredaktion

cschmitz@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 92

<p>Illustration: picture alliance / dpa</p>

Warum der „Tatort“ so erfolgreich ist

Medien |

<p>Bei der Debatte über den Geschäftsführungsvertrag mit dem Leitverband „LOS“ im Parlament der DG wurde am Montagabend auch auf die Bedeutung des Schulsports verwiesen.</p>

Großer Vertrauensvorschuss für „LOS“

Politik |

<p>Vier Plegemitarbeiter aus dem Wohn- und Pflegezentrum St. Joseph in Eupen, darunter Nicolaï Schmitz (l.), überreichten die Petition am Dienstagmorgen.</p>

Petition zur Aufwertung des Pflegesektors überreicht

Politik |

<p>Abstand auch beim Gesprächstermin mit dem GrenzEcho: Mona Locht und Nicolas Pommée vom RDJ.</p>

„Unsere Arbeit wurde auf den Kopf gestellt“: Wie der RDJ mit der Krise umgeht

Eupener Land |

<p>Trotz der Warnungen der Arbeitgeber wurde ein zweiter Lockdown verhängt: „Ich finde es schlimm, dass wir als Gesellschaft, ganz besonders in Ostbelgien, versagt haben“, sagt Volker Klinges.</p>

Arbeitgeberverband: „Weihnachtsgeschäft in großer Gefahr“

Politik |

<p>Blick auf das Atomkraftwerk von Tihange bei Huy: N-VA-Präsident Bart De Wever hat am Wochenende versucht, eine „Wechselmehrheit“ auf den Weg zu bringen, um den Atomausstieg 2025 doch noch zu verhindern. Foto: Photo News</p>

Bart De Wever bekommt eine Abfuhr

Politik |

<p>FAIR_Erwin_Schopges_Xavier_Laduron_6</p>

Auch Äpfel und Birnen unter dem Fairebel-Label erhältlich

Politik |

<p>Die Vorbereitungskurse der Erwachsenenbildungsorganisation KAP auf die Medizin-Zulassungsprüfung gibt es diesmal online. Illustration: belga</p>

KAP-Vorbereitungskurse gibt es diesmal online

Politik |

<p>Freddy Cremer: „Wenn man den Feiertag auf den 20. September legen würde, besteht die Möglichkeit, sich die wechselvolle hundertjährige Geschichte unserer Gemeinschaft in Erinnerung zu rufen.“</p>

Freddy Cremer: „Der 20. September würde sich sehr gut eignen“

Politik |

<p>Der designierte US-Präsident Joe Biden neben der designierten US-Vizepräsidentin Kamala Harris</p>

Erleichterung auch bei ostbelgischen Politikern

Politik |