Edition numérique des abonnés

Christian Schmitz

Redaktion Chefredaktion

cschmitz@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 92

<p>Mit Gymglish kann man nicht nur Französisch lernen, sondern auch die Vielfalt der französischen Kultur auf der ganzen Welt erkunden.</p>

Gymglish: GrenzEcho-Nutzer können von Sprachkursen profitieren

Ostbelgien |

<p>Die „Neue“ in der PFF-Fraktion: Die 25-jährige Shayne Piront wird am kommenden Montag im Parlament der DG als Abgeordnete vereidigt.</p>

PFF-Politikerin Shayne Piront vor Eidesleistung

Politik |

<p>Ministerin Lydia Klinkenberg präsentierte die Reform des RZKB am Mittwochmorgen gemeinsam mit Verwaltungsratspräsident Patrick Meyer und dem geschäftsführenden Direktor Ludwig Bastiaansen (ganz rechts). Ganz links erkannt man Michael Fryns, Fachbereichsleiter für Familie und Soziales im DG-Ministerium.</p>

RZKB-Nachfolger auf den Weg gebracht

Politik |

<p>Die Arbeit hat sich gelohnt: Viel Applaus gab es für die Jugendlichen nach der Aufführung im Triangel.</p>

[Video] Wenn durch Musik, Tanz und Sprachkunst Gefühle entstehen

Politik |

<p>2024 soll das Kindergarteneintrittsalter in der DG von bisher drei auf 2,5 Jahre gesenkt werden. Doch immer noch sorgt das Thema für reichlich Gesprächsstoff. Im Juni findet eine Versammlung statt, im Herbst ist eine große Konferenz geplant. Das kündigte Bildungsministerin Lydia Klinkenberg an.</p>

Kindergarten-Reform sorgt weiterhin für Diskussionen

Politik |

<p>Ist die heutige Hausaufgaben-Praxis noch zeitgemäß? Darüber wurde im Parlament der DG diskutiert.</p>

Umgang mit Hausaufgaben auf dem Prüfstand

Politik |

<p>Eine mögliche Reform des Schulferienkalenders steht auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zur Debatte. Kurzfristig ändert sich aber nichts.</p>

Ferienkalender: Kurzfristig wird sich nichts in der DG ändern

Politik |

<p>Die CSP-Abgeordnete Sandra Houben-Meessen fand kritische Worte für die Arbeit im Sonderausschuss: „Die direkt Betroffenen zu Wort kommen zu lassen, hätte einfach das Bild erweitert“, sagte sie.</p>

Geht die DG gestärkt aus der Coronakrise hervor?

Politik |

<p>Flüchtlinge aus Mariupol warten am Bahnhof von Saporischschja (Ukraine) auf die Abfahrt eines Zuges nach Lemberg. Das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft (PDG) hat sich am Montag mit den Herausforderungen beschäftigt, die sich für die DG wegen des Ukraine-Krieges ergeben.</p>

Parlament der DG diskutiert über den Ukraine-Krieg

Politik |

<p>Außenministerin Sophie Wilmes, Verteidigungsministerin Ludivine Dedonder und Premier Alexander De Croo (von links) am Donnerstag beim Sondergipfel im NATO-Hauptquartier. Themen sind der Einmarsch Russlands in die Ukraine, die Unterstützung der NATO-Staaten für die Ukraine und die weitere Stärkung der Abschreckung und Verteidigung gegen Russland.</p>

Ukraine-Krieg hat Vorzeichen völlig verändert - Wie die Verteidigung in den Fokus rückt

Politik |