Kelmis verpasst überlebenswichtigen Sieg

Illustrationsbild: dpa
Illustrationsbild: dpa

Die Kelmiser kassierten gegen den direkten Konkurrenten Oppagne-Wéris in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleichstreffer zum Endstand. Die Tore von Samuel Schyns und Alexandre Hamoir reichten nicht zum überlebenswichtigen Sieg. Dabei gingen die Gastgeber bereits in der elften Minute in Rückstand, drehten die Partie aber im zweiten Durchgang zu ihren Gunsten. Der späte Ausgleich durch Fievet schockte die Kelmiser sichtbar.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment