„Licht am Ende des Tunnels rückt näher“: Oliver Paasch hat erste Impfung erhalten

<p>Hat am Samstag den ersten Piks bekommen: Ministerpräsident Oliver Paasch.</p>
Hat am Samstag den ersten Piks bekommen: Ministerpräsident Oliver Paasch. | Foto: privat

In einem Post auf Facebook bedankt sich der 49-Jährige bei „den fleißigen und freundlichen Mitarbeitenden in unseren Impfzentren“. „Ihr seid großartig“, schreibt der Ministerpräsident auf dem sozialen Netzwerk.

In seinem Statement bezieht Paasch auch kurz Stellung zum Fortschritt der Impfkampagne in Ostbelgien. „Wir kommen immer schneller voran“, teilt der Ministerpräsident mit. Demnach haben bereits 33 Prozent der Erwachsenen in der DG eine Dosis eines Corona-Impfstoffes erhalten. Bei den über 65-Jährigen seien derweil bereits 82 Prozent einmal geimpft worden. „Das Licht am Ende des Tunnels... rückt näher. Wir werden Schritt für Schritt unser normales Leben zurückbekommen“, so Oliver Paasch. (calü)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment