WTA-Turnier in Hiroshima: Van Uytvanck schaltet Flipkens

Konnte in Hiroshima einen Erfolg feiern: Alison Van Uytvanck.
Konnte in Hiroshima einen Erfolg feiern: Alison Van Uytvanck. | Foto: belga

Die 25-jährige Tennisspielerin aus Grimbergen setzte sich im rein belgischen Duell nach 1 Stunde und 56 Minuten mit 6:2, 3:6 und 6:3 gegen Kirsten Flipkens (WTA 110) durch.

Es war das fünfte Mal, dass sich die beiden Belgierinnen offiziell gegenüberstanden. Während Van Uytvanck dreimal als Siegerin vom Platz gehen konnte, durfte die 33-jährige Flipkens zweimal jubeln.

Im Viertelfinale des mit 250.000 US-Dollar dotierten Hartplatzturniers muss sich Alison Van Uytvanck nun mit der Rumänin Mihaela Buzarnescu (WTA 125) messen. (belga)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment