Burgstraße in Raeren vom 16. September bis 18. Oktober gesperrt

Burgstraße in Raeren vom 16. September bis 18. Oktober gesperrt
Foto: Ralf Schaus

Das teilte die Gemeinde mit. Die Sperrung gilt vom 16. September zum 18. Oktober. Daher wird die Burgstraße zwischen den Häusern 95 und 103, bzw. 78 und 86, gesperrt. In den Zufahrtstraßen an der Kreuzung Burgstraße/Hauptstraße, Burgstraße/Grachtstraße und Burgstraße/Platzstraße ist der Ortsverkehr gestattet. In der Bergstraße und der Burgstraße ist der Verkehr von Fahrzeugen ab 7,5 Tonnen untersagt. Die Umleitung des Durchgangsverkehrs erfolgt über Neustraße, Neudorfer Straße, Schulstraße, Hochstraße, Bahnhofstraße und Iterstraße, Platzstraße sowie in umgekehrter Richtung. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • blaulicht dpa

    Raeren

    Autofahrer prallt in Raeren gegen Baum und wird leicht verletzt

    Am späten Donnerstagabend hat sich in Raeren ein Autounfall ereignet. Nach Angaben der Polizeizone Weser-Göhl wurde der Fahrer dabei „leicht verletzt“.

  • Raerens Mobiltätsberater Curt Zester (l.) und Schöffe Ulrich Deller (r.) beugen sich über die Karte mit angedachten Radpisten.

    Raeren

    Raeren-Aachen schnell und sicher mit dem Rad

    Mit dem Rad von Raeren auf den Weg nach Aachen machen oder umgekehrt von der Kaiserstadt ins Töpferdorf: Auf diese Idee sollen künftig nicht nur Touristen kommen, sondern auch Berufspendler. Damit das Zurücklegen des Arbeitswegs mit dem Zweirad attraktiver wird, tüftelt Raerens Erster Schöffe Ulrich Deller (Ecolo) an neuen Routen und einer Ausbesserung bestehender Strecken.

    Von Martin Klever

Kommentare

  • ... da hoffen wir mal, das dann auch die Pflastersteine, nach den Arbeiten fort sind...oder????

Kommentar verfassen

1 Comment