Drei Belgier bei Darts-WM – 100 Stunden Dauerbeschallung im Fernsehen

<p>Dimitri van den Bergh ist bei der Darts-WM gesetzt.</p>
Dimitri van den Bergh ist bei der Darts-WM gesetzt. | Archivfoto: dpa

Der TV-Sender Sport1 sendet über 130 Stunden live aus dem Alexandra Palace, beim Streamingdienst DAZN sind alle Sessions zwischen dem 15. Dezember bis zum 3. Januar live und auf Abruf zu sehen. Beim größten Turnier des Jahres sind mit Mike De Decker, Kim Huybrechts und Dimitri Van den Bergh auch drei belgische Spieler dabei. De Decker tritt am Donnerstag (ab 14 Uhr) als erster Belgier an, er trifft auf den Japaner Edward Foulkes.

Sowohl Sport1 als auch DAZN planen, mit einem kleinen Team in London vor Ort zu sein. Die beiden Kommentatoren sind Basti Schwele (Sport1) und Elmar Paulke (DAZN).

Insgesamt sind 28 Sessions an 16 Tagen angesetzt, eine Darts-Pause gibt es nur an den drei Weihnachtstagen und an Silvester. Pro Session sind 1.000 Fans unter bestimmten Regeln im Alexandra Palace zugelassen. (mv/dpa)


Den kompletten Spielplan gibt es HIER.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment