„Zo Foss no Kölle“: Eifeler wandern 105 Kilometer bis zum Dom

<p>„Zo Foss no Kölle“: Eifeler wandern 105 Kilometer bis zum Dom</p>

Andreas Backes, Julia Halmes, Freddy Sarlette und David Backes haben sich am Freitagmorgen um sechs Uhr zum Frühstück getroffen. Um 7 Uhr machte sich die Truppe dann auf den Weg. „In Etappen von jeweils 25 Kilometer ging es dann Richtung Köln. An den Pausen erwarteten uns unsere unersetzbaren Supporter, die uns wieder aufmunterten und uns und unsere Füße verpflegten“, erzählt David Backes. Am Samstagmittag erreichte die erleichterte Wandergruppe ihr Ziel: die Domplatte. Ihr Fazit: „Eigentlich wollten wir 100 Kilometer machen, aber von Büllingen bis zur Domplatte waren es schon 110 Kilometer. Wir haben dann versucht durch Abkürzungen auf die 100 Kilometer zu kommen. Schlussendlich sind es aber 105 Kilometer geworden.“ (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment