Polizeimeldungen vom Wochenende: Brennender Heuhaufen, Drogen am Steuer und flüchtige Einbrecher

<p>Polizeimeldungen vom Wochenende: Brennender Heuhaufen, Drogen am Steuer und flüchtige Einbrecher</p>

Mit Amphetamine und THC am Steuer

Die Eifelpolizei hat am Wochenende zwei Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss standen. Ein Fahrer wurde positiv auf Amphetamine am Steuer getestet. Ihm wurde der Führerschein für 15 Tage sofort entzogen und ein Protokoll zu seinen Lasten erstellt. Ein weiterer Fahrer wurde positiv auf THC getestet. Ihm wurde ebenfalls der Führerschein für 15 Tage sofort entzogen und ein Protokoll zu seinen Lasten erstellt.

Heuhaufen fängt Feuer in Büllingen

In der Nähe des Ravels kam es am Samstagabend auf der Alte Aachener Straße in Büllingen zu einem Brand eines Heuhaufens. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Es kamen keine Personen zu Schaden.

Einbrecher in die Flucht geschlagen

Am Freitagabend kam es gegen 21 Uhr zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl Zur Ochsenbaracke in Recht. Unbekannte begaben sich zur Rückseite eines Wohnhauses. Sie manipulierten einen Bewegungsmelder und versuchten die Nebeneingangstür der Küche aufzuhebeln. Die Bewohner machten auf sich aufmerksam, was die Täter zur Flucht veranlasste.
Zeugenhinweise nimmt jede Polizeidienststelle der Polizeizone Eifel entgegen.
Wichtiger Präventionstipp der Polizei: Bewegungsmelder immer außer Reichweite anbringen und möglichst keine Ersteigungshilfen im Garten zurücklassen.

Spiegel von unbekannten Fahrzeug abgefahren

Am Sonntag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug den Verkehrsspiegel eines Fahrzeug. Der Vorfall ereignete sich um 11.40 Uhr an der Kreuzung der Monschauer Straße mit der Straße An der Lei in Bütgenbach. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen.

Ohne Führerschein auf der Straße unterwegs

Der Vorfall liegt schon einige Tage zurück, ist jedoch eine Meldung wert: Ein Fahrer wird in der Römerstraße in St.Vith ohne gültigen Führerschein am Steuer angetroffen. Es wurde ein Protokoll zu seinen Lasten erstellt.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment