Eierhandgranate in Bütgenbach durch Dienst entschärft

<p>Eierhandgranate in Bütgenbach durch Dienst entschärft</p>

Am gleichen Tag wurde auch in der Oberstraße in Wallerode auf einem Feld eine Panzergranate gefunden. Hier wurde der Sprengsatz vor Ort durch den Minenräumdienst gesichert.

Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass bei Sprengkörpern, auch wenn sie alt sind, weiterhin Zündungen möglich sind und diese deshalb immer als gefährlich angesehen werden müssen. Wer einen Sprengkörper findet, sollte diesen nicht anfassen und nicht transportieren, sondern umgehend die Polizei kontaktieren.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment