Emilie Pelegrin hat die Rhetorika gewonnen

<p>Die drei Gewinnerinnen: (v.l.n.r.) Myriam Laudenberg, Emelie Pelegrin und Joanne Weinbrenner.</p>
Die drei Gewinnerinnen: (v.l.n.r.) Myriam Laudenberg, Emelie Pelegrin und Joanne Weinbrenner. | Fotos: Ralf Schaus

Ursprünglich sollte das Finale am 14. März stattfinden, musste dann aber wegen der Corona-Krise verschoben werden. Unter den sechs anwesenden Finalistinnen – zwei Teilnehmer waren verhindert – setzte sich schließlich Emilie Pelegrin aus Lontzen von der Pater-Damian-Schule in Eupen klar gegen ihre Konkurrentinnen durch. Sie gewann auch den Publikumspreis. Platz zwei ging an Myriam Laudenberg aus Herbesthal, auch von der PDS, Platz drei an Joanne Weinbrenner aus St.Vith, vom Königlichen Athenäum in St. Vith.

Hier geht es zur Fotostrecke von Ralf Schaus: https://bit.ly/30Gaz1Z

Ein Ausführlicher Bericht folgt.

Kommentare

  • Was für ein Mumienspektakel ! (rein bildlich gesehen)

Kommentar verfassen

1 Comment