Abschiedsspiel für Dohogne – Weywertz testet unter anderem gegen Raeren

<p>Jean-Sébastien Dohogne</p>
Jean-Sébastien Dohogne | Archivfoto: Helmut Thönnissen

„Das wird die Gelegenheit“, so KFC-Trainer Jean-Michel Ummels. Außerdem testen die Weywertzer u.a. Hautes Fagnes, Amel und Raeren-Eynatten. Die Raerener steigen am 20. Juli in die Vorbereitung ein. Da die Mannschaft zum Großteil zusammenblieb, bestehe nicht die Notwendigkeit, sich zuvor unter Kontaktbeschränkungen „kennenzulernen“, so Coach Jonathan Negrin. (tf)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment