So viel Geld haben die Belgier im Internet ausgegeben

<p>So viel Geld haben die Belgier im Internet ausgegeben</p>
Foto: belga

Im Durchschnitt wurden laut einer aktuellen Studie des Branchenverbandes BeCommerce 1.363 Euro pro Kopf im Netz „verpulvert“.

Allgemein betrachtet würden neun von zehn Belgiern im Internet shoppen. „E-Commerce ist hierzulande mehr denn je der Wachstumsmotor des Einzelhandels“, gibt Sofie Geeroms, Geschäftsführerin von BeCommerce zu verstehen.

Besonders häufig (87 Prozent) wurden 2019 Flugreisen und Unterkünfte im Netz geordert, gefolgt von Tickets für Events (79 Prozent). Gefragt waren im vergangenen Jahr mit 65 Prozent aber auch Pauschalreisen.

Laut BeCommerce tätigen übrigens Flamen öfters Online-Käufe als Wallonen. Welche Gründe das haben könnte, teilte der Branchenverband aber nicht mit. (belga)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment