Franzose Vachier-Lagrave neuer WM-Kandidat

<p>Franzose Vachier-Lagrave neuer WM-Kandidat</p>

Der 29 Jahre alte Franzose - die Nummer acht der Weltrangliste - ersetzt bei der Veranstaltung vom 17. März bis 3. April im russischen Jekaterinburg den Aserbaidschaner Teimur Radschabow, der persönliche Gründe für seinen Rückzug angab. Vachier-Lagrave hatte zuvor mehrmals knapp den Sprung ins prestigeträchtigste Turnier der Schachwelt verpasst.

Beim Kandidatenturnier kämpfen acht der weltbesten Spieler um den Sieg und damit um das Recht, gegen Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen antreten zu dürfen. Als Favorit gilt Fabiano Caruana: Der Amerikaner ist die Nummer zwei der Weltrangliste; er verlor 2018 das WM-Finale gegen Carlsen erst im Schnellschach-Tiebreak.

Die WM 2020 findet wahrscheinlich Ende des Jahres im Rahmen der Weltausstellung Expo in Dubai statt. (dpa)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment