KTSV Recht und AirCracks Stuttgart trainierten gemeinsam

Recht

Vom 27. bis 29. Dezember hatte die Showgruppe des KTSV Recht Besuch von den befreundeten AirCracks aus Stuttgart.

Bei der Gymnaestrada im Sommer 2019 hatten sich die Gruppen kennengelernt und schnell bemerkt, dass die Chemie stimmt. Und so war die Planung des ersten gemeinsamen Trainingslagers nur noch Formsache.

Am Freitagmittag trafen die AirCracks in Recht ein. Drei Tage lang wurde in den Turnhallen von Recht, Rocherath und Amel zusammen trainiert. Jede Gruppe konnte von den Stärken der jeweils anderen profitieren und viel Neues dazu lernen. Vor allem wurde an neuen Würfen und Hebungen gearbeitet. Das akrobatische Techniktraining kam ebenfalls nicht zu kurz.

Untergebracht waren die 27 AirCracks bei Gastfamilien der Showgruppe, sodass die Turner und Turnerinnen sich noch besser kennenlernen konnten. Natürlich durften die Stuttgarter auch die Gegend ein bisschen kennenlernen und ein Abendessen in einer richtigen belgischen Fritüre musste auf jeden Fall auch sein.

Die Trainer und auch die Turner der beiden Gruppen zeigten sich sehr begeistert von diesem gelungenen sportlichen Austausch und eine Einladung nach Stuttgart wurde dem KTSV Recht auch schon ausgesprochen, worauf sich die Ostbelgier freuten.

Die Showgruppe des TSV Recht möchte sich hiermit nochmal bei den AirCracks für ihr Kommen und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment