Lontzenerin zu Hause überfallen: Polizei veröffentlicht Phantombild

<p>Die Polizei fahndet nach diesem Mann.</p>
Die Polizei fahndet nach diesem Mann. | Foto: Polizei

Der Überfall ereignete sich am 23. Juni um 4.40 Uhr morgens in der Montzener Straße. Laut Polizei handelt es sich bei dem Täter um eine männliche Person osteuropäischer Herkunft. Er soll zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Als besonderes Merkmal wird ein Muttermal unter dem rechten Auge genannt. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug der Mann, der französisch mit deutschem Akzent sprach, ein rot-schwarz kariertes Hemd und eine enge schwarze Jeanshose.

Wer sachdienliche Hinweise zur Identität des Täters geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 087/55.25.80 mit der Polizei in Verbidnung zu setzen. Alle Angaben werden vertraulich behandelt.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • <p>Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich die Sozialinitiative in den neuen Räumlichkeiten am Samstag vor.</p>

    Lontzen

    3R in neuen Räumen: Second Hand, aber erste Qualität

    Die Vereinigung „3R“ sammelt Möbel, gebrauchte Kleidung, Bücher usw., die auch dort abgegeben werden können, damit sie als Second-Hand-Ware in den beiden „3R“-Geschäften weiterverkauft werden. Die Hallen sowie das alternative Geschäft mit der 3R-Vision wurden in den vergangenen Monaten vorrangig aus Sicherheitsgründen umgebaut und renoviert.

    Von Lothar Klinges

  • <p>Noch steht Didier Gutkin ausschließlich im Bistro des Alten Schlachthofs in Eupen am Zapfhahn. Ab dem 1. Januar wird er auch die Geschicke der Cafeteria an der Herbesthaler Mehrzweckhalle leiten.</p>

    Lontzen

    Didier Gutkin wird Konzessionär der Cafeteria an der Herbesthaler Mehrzweckhalle

    Nach einem Vierteljahrhundert hinter dem Tresen zieht sich Anne-Marie Mordant zum Jahresende aus der Mehrzweckhalle in Herbesthal zurück. Doch die Cafeteria an der Kirchstraße bleibt in Familienhand. Ihr Neffe Didier Gutkin wird neuer Konzessionär.

    Von Martin Klever

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment