Für Pierre Schmitz: Elsenborn und Lontzen laufen mit Banner und Sondertrikots auf

<p>Elsenborn hatte ein Banner für Pierre Schmitz vorbereitet.</p>
Elsenborn hatte ein Banner für Pierre Schmitz vorbereitet. | Foto: privat

Beim Spiel gegen Elsenborn saß er neben dem Platz und erlebte die Aktion somit persönlich. „Das hat mich sehr gefreut und berührt. Es haben mich auch viele Zuschauer – selbst welche, die ich gar nicht kannte – angesprochen. Da sieht man, dass es nicht nur um Fußball, sondern auch um das Menschliche geht“, sagte Schmitz, der keine Schmerzen mehr hat und Kiné-Stunden nimmt.

Auch die Lontzener munterten ihren Spieler auf: Sie liefen allesamt mit Sondertrikots mit der Rückennummer 14 und dem Spruch „Come back stronger“ auf den Platz. Nach dem Spiel gab der KSC den Gästen eine Runde aus. (tf)

<p>Die Lontzener liefen allesamit mit der Rückennummer 14 auf.</p>
Die Lontzener liefen allesamit mit der Rückennummer 14 auf. | Foto: privat

Kommentare

  • Eine tolle freundschaftliche Aktion von beiden Mannschaften.
    Super!
    Auch von mir auf diesem Wege die besten Genesungswünsche an Pièrre.

Kommentar verfassen

1 Comment