Hochwasser: Post kann nachgesendet werden

<p>Schäden nach dem Hochwasser in der Provinz Lüttich</p>
Schäden nach dem Hochwasser in der Provinz Lüttich | Foto: Isopix

Das teilte die belgische Post (bpost) am Dienstag mit. Auf diese Weise erreichten Briefe, Rechnungen, Kontoauszüge, Gehaltsabrechnungen und Einschreiben trotzdem die richtige Person. Infos gibt es dazu auf der Website der Post (www.bpost.be), zunächst allerdings nur auf Niederländisch und Französisch.

Wie die Post weiter mitteilte, seien auch ein Dutzend Postämter von den Überschwemmungen der vergangenen Woche betroffen gewesen. Die Postämter in Theux, Pepinster, Verviers und Dolhain sind für einige Wochen geschlossen worden. Neben den Postämtern wurden auch 19 Post- und Paketstationen in der Wallonie beschädigt. (sc)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment