Disney-Zauber mit der KLJ Berg in Heppenbach

<p>Das Lager der KLJ Berg in Heppenbach geht am Samstag zu Ende.</p>
Das Lager der KLJ Berg in Heppenbach geht am Samstag zu Ende. | Foto: Lothar Klinges

Im Disneyland in der Schützenhalle St. Ägidius Heppenbach werden 20 junge Disneyhelden der KLJ Berg unter der Leitung von Marie Herbrand (Hauptleiterin), Lisa Küpper, Anna Herbrand und Lynn Jacquet darauf vorbereitet, die Magie der Disney-Welt mit der heutigen Welt zu verbinden und für das Gute zu kämpfen. Die Leiterinnen wurden zu Disney-Figuren, indem sie die Rollen aus den Filmen verkörperten.

Zu Beginn des Lagers am vergangenen Montag, welches die Leiter(innen) der KLJ Berg mit viel Liebe zum Detail vorbereitet haben, wurde das diesjährige Lagerthema gelüftet. Die Teilnehmer wurde in vier Gruppen aufgeteilt mit passenden Namen aus der Disney-Welt und die Kinder einer der Disney-Familien zugeordnet: Donald Duck, Pluto, Daisy Duck und Goofy.

Sieben abenteuerliche Tage voller Spiel, Spaß und Action bereiten die Lagerteilnehmer auf die Erlebnisse aus Walt Disney vor. Die Leiterinnen stellten ein buntes, abwechslungsreiche und zauberhaftes Programm zusammen, das neben Wasserrutschpartien auch Dorf- und Waldspiele bietet. Insbesondere die jüngsten Teilnehmer beweisen dabei viel Mut und Geschicklichkeit. Wie in der KLJ üblich, entdecken die Kinder ihre Kreativität bei diversen Bastelaktivitäten.

Auch müssen die Lager-Teilnehmer bei einer Vielzahl einfallsreicher und kniffliger Spiele so manche Prüfungen bestehen. In dieser Woche werden die Kinder und Jugendlichen von der Verantwortlichen der KLJ Ostbelgien, Annika Wintgens, in ein Disneyland mitgenommen und am Samstag erleben die Kinder und Jugendlichen auch wieder einen Lagergottesdienst.

Auch in diesem Jahr verwöhnt Karin Brülls, die seit 26 Jahren für das leibliche Wohl sorgt, die Mädchen und Jungen mit köstlichen Speisen aus Disneys Fantasiewelt.

Am Sonntagvormittag, 18. Juli, freuen sich die kleinen und größeren Lagerteilnehmer der KLJ Berg auf ein freudiges Wiedersehen mit ihren Eltern, die für 10.30 Uhr im Lagerhaus in Heppenbach erwartet werden.

Die Berger Kinder werden bei der Abfahrt in froher Erwartung sein, bis Anfang September nach den Sommerferien die Gruppenstunden wieder beginnen. Damit endet auch das letzte der diesjährigen Lager der vier KLJ-Gruppen des Pfarrverbandes Bütgenbach. (kli)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment