Oldtimerclub Ostbelgien in Tirol unterwegs

<p>Ostbelgische Oldtimerfreunde in Tirol</p>
Ostbelgische Oldtimerfreunde in Tirol | Foto: privat

Die Routenplanung vor Ort und die Unterkunft in einer Privatpension wurden von einem ortskundigen Teilnehmer und seiner Frau bestens vorbereitet.
Vom 25. Juni bis zum 2. Juli haben sie das Ötztal, in der Nähe von Innsbruck, mit ihren Traktoren erkundet.

Es wurden mehrere tausend Höhenmeter befahren und vor allem wurden eine ganze Reihe von Almen in dieser Gegend besucht. Dabei konnten sie bei strahlendem Sonnenschein die unberührte Natur mit ihren Hängen voller Alpenrosen in vollen Zügen genießen.

Die meisten Pisten waren Schotterwege mit Steigungen von bis zu 30%. Insgesamt wurden weit über 300 km während dieser Woche mit den alten Traktoren zurückgelegt.

Was nach einem solchen, eher spektakulären Urlaub bleibt, sind bestimmt die einmaligen Erinnerungen an die wunderbare Gebirgslandschaft und besonders die Gastfreundlichkeit der einheimischen Bevölkerung. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment