Gold für Nina Derwael, Maxime Gentges Fünfter

<p>Nina Derwael</p>
Nina Derwael | Archivfoto: belga

Mit der Übung, mit der sie auch bei den Olympischen Spielen glänzen will, setzte sich die Doppel-Weltmeisterin mit 15,000 Punkten vor der Ungarin Zsofia Kovacs (14.266) durch. Mit Lisa Vaelen (13.633) landete eine weitere Belgierin auf dem dritten Platz.

Im Finale am Pauschenpferd landete der Malmedyer Maxime Gentges (13,533) auf dem fünften Rang. Hier ging Gold an den Albaner Matvei Petrov (15.166).

Am Sonntag sind Nina Derwael und Lisa Vaelen auch noch im Finale auf dem Schwebebalken dabei. Bei den Herren turnt Noah Kuavita das Reck-Finale. (jph/belga)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment