Altbau „klimafit“ machen

<p>Die ÖKLE und die Gemeinde Büllingen organisieren einen Themenabend, bei dem es auch um die Häuserdämmung geht.</p>
Die ÖKLE und die Gemeinde Büllingen organisieren einen Themenabend, bei dem es auch um die Häuserdämmung geht. | Illustrationsfoto: dpa

Anfang 2020 startete eine neue Veranstaltungsreihe. Der erste Informationsabend im März 2020 zeigte, dass das Interesse am Thema „Umbauen“ nach wie vor groß ist. Knapp 100 Besucher erhielten durch die Eifeler Architektengruppe AundO und das Notariat Schür Informationen zu den Vorteilen eines Umbaus sowie dem aktuellen Übergaberecht (Neuerungen in Schenkung und Erbrecht).

Coronabedingt hatten sich die Vorträge verschoben.

Den weiteren Aktionen machte der Beginn der Corona-Pandemie leider einen Strich durch die Rechnung. Deshalb plante die ÖKLE um und organisiert am Dienstag, 20. April (20 Uhr), einen Online-Vortrag.

Die Referenten Michael Stephan und Olaf Paproth von der Beratungsstelle „altbau plus“ (Aachen) informieren über die beiden Themen: Wie bekomme ich meinen Altbau „klimafit“? Schimmelgefahr durch Dämmen? Anschließend stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Der Zoom-Link zum Online-Vortrag wird zeitnah online unter www.buellingen.be (Aktuelles) veröffentlicht. Unter dem Button „Alte Bausubstanz“ finden Interessenten Informationen zu den früheren Aktionen. (red/ab)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • "Klimafit", nimmt der Wahnsinn überhaupt kein Ende mehr? Die totale Verblödung geht in die nächste Runde.

Kommentar verfassen

1 Comment