Corona, Corona und nichts als Corona

Neue Corona-Varianten blasen zum Angriff. Neben einer britischen Variante möchten unsere Regierungen und Medien nun auch schon Angst mit einer südafrikanischen Variante schüren. Neue Grenzschließungen kommen ebenfalls wieder ins Gespräch. Da ist die Eifeler und/oder Eupener Corona-Variante sicherlich nur eine Frage der Zeit, womit uns dann auch das Hohe Venn gesperrt werden müsste, damit Eifeler und Eupener einander kein Unheil bringen... Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten!

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • Andre Hermann rechnet die Toten gegeneinander auf... und tut so, als würde gegen die Hungersnöte dieser Welt nichts unternommen! Geht's noch? Wenn man all die Hilfsorganisationen aufzählen wollte, die auf unterschiedlichste Art und Weise gegen Hunger, Unterdrückung und gegen grassierende Krankheiten kämpfen, dann könnte man mit dieser Auflistung locker zwei Grenz-Echo-Seiten füllen! Im Übrigen wird auch anderswo gegen eine Vielzahl von Krankheiten geimpft - manchmal mit Erfolg, manchmal mit weniger Erfolg. Das Corona-Virus mit einem Grippe-Virus zu vergleichen ist wissenschaftlich falsch und unangebracht (auch wenn sie selbst Glück gehabt haben). Es liegen keine Hunderttausende Grippe-Erkrankten auf Intensivstationen und kämpfen ums Überleben!!!

  • Herr Leonard,

    ZAHLEN - ZAHLEN - ZAHLEN

    WELTWEIT
    UN-Bericht : Rund 820 Millionen Menschen hatten 2018 nicht genug zu essen und davon sind 8,1 Millionen gestorben (Hauptsächlich Kinder unter 5 Jahren). 8 Millionen gegenüber 2 Millionen : Die Hungertoten haben die Coronatoten besiegt (Pardon, sehr schwarze Ironie).
    Was haben die Politiker und die Experten unternommen?
    Wo bleiben die Medienberichte?

    BELGIEN, DG
    Während der ersten Coronawelle wurden fast alle verstorbenen Bewohner der Senioren- und Pflegeheimen OHNE TEST als Coronatoten erklärt. Den Angehörigen haben die Ärzte bestätigt, sie sind dazu verpflichtet.
    Dabei vergesse ich die Umstände, unter denen diese Einwohner gestorben sind und wie das Personal darunter gelitten hat.

    MEINE KLEINE FAMILIE
    Von 13 Mitglieder sind 9 angesteckt worden (Positiv getestet und danach Antikörper im Blut als Bestätigung). Kurz gefasst, nicht schlimmer als eine saisonale Grippe. Ich bin ein Risikopatient (?) und habe trotzdem kaum Symtome entwickelt.

    Ich bin kein Corona-Leugner aber ich dulde keine Manipulation.
    Wer hält uns zum Narren und warum?

  • Womit genau sind Sie einverstanden, Herr Hermann?
    Dass man uns zum Narren hält?

    Wenn ja, wer hält uns zum Narren und warum?
    Hat man die 20.000 belgischen Corona-Opfer (an/mit) auch zum Narren gehalten oder die weltweit 2 Millionen Opfer?
    Hält man die Ärzte und Pfleger in den Krankenhäusern und Pflegeheimen auch zum Narren? Oder halten die uns und ihre Patienten zum Narren?
    Halten die Virologen und Epidemiologen uns zum Narren und wenn ja warum? Weil Sie ja doch nur die Interessen der Pharmaindustrie vertreten?
    Halten die Politiker uns zum Narren? Außer vielleicht Bolsonaro und Trump?
    Hält die WHO uns zum Narren, Bill Gates oder vielleicht doch eher der Papst?

    Wenn Sie Leute suchen, die sich selbst zum Narren machen, würde ich an Ihrer Stelle jedoch nicht mehr allzu weit suchen.

  • Und für jede Coronavirus Variante werden sicher neue Impfstoffe entwickelt, oder ?
    Ich bin mit Helmuth (Keul) 100% einverstanden.

  • "Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten!"
    Zum Glück gibt es einen, der von Zeit zu Zeit vom höchstgelegenen Dorf Belgiens aus mit klarem Blick seine Weisheiten verkündet.
    Wenigstens einer, der sich nicht zum Narren halten lässt.

    Alle Wissenschaftler, die das Coronavirus und seine Varianten erforschen und dokumentieren, alles perfide Strippenzieher oder was? Alles unnötige Panikmache?

    Es wäre schön, wenn Herr Keul uns nun noch über deren Motive aufklären würde. Meint er etwa auch, dass die pharmahörigen Wissenschaftler "ihr Virus schützen" und möglichst lange am Leben halten, ja sogar vielleicht selbser diese Mutationen heranzüchten, um nicht arbeitslos zu werden?

    https://www.vrt.be/vrtnws/de/2020/12/30/welche-corona-varianten-bedrohen...

Kommentar verfassen

5 Comments