Torwart Bodart: „Nie geglaubt, dass ich jemals treffe“

<p>Bodart stürmte in der 96. Minute nach vorne und traf.</p>
Bodart stürmte in der 96. Minute nach vorne und traf.

Der letzte Torwart, dem in der 1. Division ein Treffer gelang, war übrigens William Dutoit. Er traf 2015 für Sint-Truiden gegen Lokeren.

„Ich hätte nie gedacht, dass ich in meiner Karriere ein Tor erziele. Ich bin froh, dass wir den einen Punkt doch noch holen konnten. In der Aktion zuvor (1:3 von Eupen, A. d. R.) gab es glücklicherweise eine Abseitsposition, weshalb das Tor von Eupen wieder aberkannt wurde. Hätte das Tor gezählt, wäre es auf meine Kappe gegangen“, so Bodart bei „Eleven Sports“.

Das Unentschieden gegen die AS Eupen sei derweil ein gutes Resultat, so Bodart weiter. „Zumal wir mit einem Spieler weniger auf dem Platz standen.“

Aus Lütticher Sicht tritt er in die Fußstapfen von Sinan Bolat, dem 2011 das Kunststück gelang als Torwart für die „Rouches“ zu treffen. Damals erzielte Bolat bei einem Champions-League-Spiel gegen AZ Alkmaar in der 95. Minute ein Tor. (mn)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment