Beerschot trennt sich von Vreven - Losada übernimmt

Ist nicht länger Trainer von Beerschot: Stijn Vreven.
Ist nicht länger Trainer von Beerschot: Stijn Vreven. | Foto: Photo News

Nach einem schlechten Saisonstart (elf Punkte aus neun Spielen) zog der ambitionierte Zweitligist die Reißleine. Elf von 27 möglichen Punkten steht Beerschot auf dem fünften Platz der 1. Division B - der Gewinn der ersten Tranche, die zur Teilnahme am „Endspiel“ um den Aufstieg berechtigen würde ist praktisch nicht mehr möglich.

Neuer Trainer wird Hernan Losada (37). Der Argentinier nahm in den Play-off 2 (2018) beim Heimspiel gegen die AS Eupen Abschied von Beerschot. In sieben Spielzeiten hatte er über 200 Spiele für Beerschot gemacht. Am Freitag gibt er gegen Westerlo sein Debüt als „T1“.

In der Vorsaison verpasste Beerschot den Aufstieg in die 1. Division nur knapp. Im Endspiel scheiterte der Verein am KV Mechelen.

Losada machte im Mai 2018 gegen die AS Eupen sein letztes Spiel für Beerschot.
Losada machte im Mai 2018 gegen die AS Eupen sein letztes Spiel für Beerschot. | Foto: Photo News

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment