(Aktualisierung) Drei Tote nach Beziehungsstreit in Moresnet

Drama

Großeinsatz am Mittwochnachmittag in der rue de la Clinique in Moresnet-Kapelle. | Foto: David Hagemann

Ein Beziehungsstreit hat in der Rue de la Clinique in Moresnet-Kapelle am Mittwochnachmittag offenbar drei Todesopfer und Verletzte gefordert. Gegen 17 Uhr war das gesamte Viertel durch die Polizei weiträumig abgesperrt worden.

Für die Sicherheitskräfte war es ein Großeinsatz. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der genaue Tathergang war am Abend noch unklar und wurde nicht von offizieller Seite bestätigt. Offenbar hatte gegen 17 Uhr ein Mann nahe des Restaurants   Le Ramier mehrere Personen mit einem Messer attackiert. Die Betreiberin und ihre Tochter sollen bei dem Angriff ums Leben gekommen sein, während ihr Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Aachener Klinikum gebracht worden sei. Bei dem Angreifer soll es sich um den ehemaligen Partner der Tochter handeln. Auch er kam ums Leben. Zwei weitere Personen wurden verletzt, befinden sich jedoch nicht in Lebensgefahr. Der gesamte Bereich wurde weiträumig abgesperrt.

-> Zum vollständigen Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.