Pinturault und Cuche versteigern Helm und Skischuhe

<p>Haben sich im Kampf gegen das Virus stark gemacht: Didier Cuche (links) und Alexis Pinturault (rechts).</p>
Haben sich im Kampf gegen das Virus stark gemacht: Didier Cuche (links) und Alexis Pinturault (rechts). | Fotos: belga / Collage: GrenzEcho

Der Kombinations-Weltmeister verdoppelte den Erlös von 19.600 Euro und spendete das Geld der Stiftung französischer Krankenhäuser. Das teilte der Zweite des Gesamtweltcups im vergangenen Winter auf Twitter mit.

Auch der ehemalige Skirennläufer Didier Cuche aus der Schweiz unterstützt Familien in Not. Der 45-Jährige versteigerte seine Skischuhe, die er 2010 bei seinen Erfolgen in den Speedrennen in Kitzbühel getragen hatte. Auf Instagram kündigte Cuche an, die Spendensumme an „Save the Children“ ebenfalls aus eigener Tasche zu verdoppeln. (sid)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment