Sky und Proximus übertragen Fußball-Geisterspiele im Free-TV

<p>Sky und Proximus übertragen Fußball-Geisterspiele im Free-TV</p>
Foto: belga

An diesem Sonntag wird der Telekommunikationskonzern Proximus unter anderem das Spiel der AS Eupen gegen Club Brügge kostenfrei im Fernsehen übertragen. „Dieses Angebot gilt vorerst aber nur für den 30. Spieltag“, erklärte Proximus-Sprecher Fabrice Gansbeke am Donnnerstag.

Am letzten Spieltag der regulären Meisterschaft – alle Partien werden am Sonntag um 18 Uhr angepfiffen – fallen im belgischen Fußballoberhaus noch einige Entscheidungen: Mit dem KV Mechelen, KRC Genk und dem RSC Anderlecht kämpfen noch drei Teams um den letzten Platz in den Play-off 1. Zudem wird im Tabellenkeller der Absteiger ermittelt – entweder muss Waasland-Beveren oder KV Oostende runter.

Auch der deutsche Pay-TV-Sender Sky hat auf die Coronavirus-Krise reagiert und überträgt an den kommenden beiden Spieltagen die Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der 2. Bundesliga für alle Zuschauer frei empfangbar auf Sky Sport News HD. „In herausfordernden Zeiten müssen wir alle zusammenstehen. Für uns ist es selbstverständlich, unseren Teil dazu beizutragen, indem wir diese Spiele mit allen teilen, sodass möglichst viele Fußballfans die Bundesliga live erleben können“, sagte Devesh Raj, Vorsitzender der Geschäftsführung des Bezahlsenders.

Im Zuge der Vorsichtsmaßnahmen zur Verlangsamung der Weiterverbreitung des Coronavirus werden in Belgien und Deutschland an diesem Wochenende alle Spiele ohne Zuschauer ausgetragen. (dpa/sid/red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment