Edition numérique des abonnés

Oswald Schröder

Redaktion Chefredaktion

oschroeder@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 90

<p>Paul Magnette (PS) beim diesjährigen Neujahrsempfang seiner Partei in Obaix.</p>

N-VA und PS unbelehrbar: Pingpong auf Kosten der Bürger und des Landes

Kommentar |

<p>Die Intensität, mit der zehn SpielerInnen während zweieinhalb Stunden auf der Bühne agieren, zeichnet die Antigone der Agora aus.</p>

Antigone und kein Entrinnen

St.Vith |

<p>Trotz über 400 Geburten pro Jahr müsste, laut einer Empfehlung von Effizienzexperten, in Eupen die Geburtenstation geschlossen werden.</p>

Gesundheit und Altern: dort fordern, hier liefern

Kommentar |

<p>In den einzelnen Vitrinen des Museums findet der Besucher Episoden der Ardennenschlacht, vor allem der Geschehnisse in und um La Gleize.</p>

Museum La Gleize: Wo Kriegsschicksale Geschicht(n) erzählen

Amel |

<p>Selbst die Körpersprache hat sich geändert:Merkel und Putin in Moskau.</p>

Angela oder: Die mit dem Bär tanzt

Kommentar |

<p>Späte Worte der Hilflosigkeit, die im Iran nicht mehr ernstgenommen werden: Ursula von der Leyen und Josep Borrel, EU-Kommission.</p>

EU am Scheideweg: „Sprache der Macht“ oder Laberklub

Politik |

<p>General Baltia (v.r.) begrüßte König Albert (v.l.) in Elsenborn.</p>

Als Baltia das Zepter in Eupen-Malmedy übernahm

Politik |

<p>Baltias Antrittsbesuch in Eupen: Der General war als Symbol für den mangelnden Respekt des Willens der Bevölkerung alles andere als willkommen.</p>

100 Jahre Belgien und kein Ende in Sicht

Kommentar |

<p>Galia De Backer glänzt in dem Ein-Frau-Stück Cuts, Pieces and Sounds</p>

Als Fitzcarraldo sein Schiff über das Venn hieven ließ

Kommentar |

<p>Mit der Welturaufführung von „Die drei Leben der Antigone“ eröffent die Agora ihr dreifaches Jubiläumsjahr: Zehn SpielerInnen glänzen mit Spiel und Gesang auf höchstem Niveau.</p>

Agora feiert 2020 drei Jubiläen und eine Weltpremiere

Ostbelgien |