Exkursion zum Thema Nachtfalter mit Natagora/BNVS

Nachtfalter werden beobachtet bei der Exkursion.
Nachtfalter werden beobachtet bei der Exkursion. | Illustrationsfoto: dpa

Amel

Am Samstag, 6. Juli organisiert die Naturschutzorganisation Natagora/BNVS eine Exkursion der besonderen Art. Simon Heck aus Amel wird den Teilnehmern während dieser Exkursion den Unterschied zwischen Tag- und Nachtfaltern veranschaulichen. Auch unter den Nachtfaltern befinden sich wahre Schönheiten, die eine große Vielfalt an Farben und Formen ausweist. Im Anschluss an die Wanderung werden Nachtfalter zur Bestimmung und Beobachtung mit der Lampe angelockt, um ein einmaliges Naturschauspiel zu beobachten.

Treffpunkt: Samstag, 6. Juli um 20.30 Uhr an der Schule in Amel (Auf Kahlert 11).

Da diese Exkursion witterungsabhängig ist und verschoben werden kann, wird um eine Anmeldung bei Simon Heck gebeten: Tel. 0471/04 92 53.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • Der JGV Wallerode mit den letztjährigen Kirmeskönigen und den Dorfmädchen: Alle freuen sich auf das anstehende große Zeltfest.

    Amel

    100-Jahr-Feier mit Musik und „Ganshauen“ in Wallerode

    100 Jahre Junggesellenverein „St. Wendelinus“ Wallerode müssen gebührend gefeiert werden. Vom international bekannten DJ Mark with a K über ein JGV-Zeltfest bis zum „Bundesganshauen“: Der 19 Mann starke Jubelverein hat ein breites Programm für das Wochenende vom 30. August bis 1. September aufgestellt.

    Von Allan Bastin

  • IMG_0775

    Amel

    Oxfam Trailwalker: Edmund Reuter ist auch in den Ardennen wieder dabei

    Edmund Reuter aus Dürler hat keinen Oxfam-Trailwalker in Ostbelgien verpasst und ist die 100 km für den guten Zweck mittlerweile auch schon in anderen europäischen Ländern marschiert. Auch in Saint-Hubert ist er Ende August – selbstverständlich – wieder dabei.

    Von Petra Förster

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment