Der „Mallow Stick“ ist Belgiens beste Praline

Der „Mallow Stick“ im Bild
Der „Mallow Stick“ im Bild | Foto: privat

Kreiert hat die Gaumenfreude Chocolatier Wim Vyverman aus Sint-Niklaas (Provinz Ostflandern). „Ich bin natürlich super zufrieden mit dem Ergebnis. Ich habe zum fünften Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen und in den letzten drei Jahren auch immer wieder Preise gewonnen, aber dieser Titel ist das Tüpfelchen auf dem i“, erklärte Wim Vyverman gegenüber „Het Laatste Nieuws“.

Bei dem ausgezeichneten „Mallow Stick“ handelt es sich übrigens um eine 8-Gramm-Praline, die drei verschiedene Füllungen aufweist: oben erstreckt sich eine dünne Schicht Karamell, gepaart mit Passionsfrucht, in der Mitte sticht Marshmallow in Kombination mit Limette heraus und unten erstreckt sich eine leicht gesalzene, knusprige Pistazienlage.

Da die achte Edition der „Belgian Chocolate Awards“, die unter der Woche im neuen Antwerpener Schokoladenmuseum über die Bühne gingen, unter dem Motto „Fashion“ stand, verzierte Wim Vyverman seinen „Mallow Stick“ mit einem Hemdknopf und einem Reißverschluss aus Schokolade. Hingucker war aber auch die Unterseite der Praline, die einem Jeans-Motiv nachempfunden wurde. Eine Mühe, die sich bezahlt gemacht hatte, denn die zehnköpfige Jury, die insgesamt 49 verschiedene Kreationen unter die Lupe nahm, kürte den „Mallow Stick“ auch zur modischsten Kreation. (calü)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • Diesmal scheint der Weg für Didier Reynders nach Europa frei zu sein.

    Politik

    Wird Didier Reynders EU-Kommissar?

    Belgien sollte (bestenfalls) bis kommenden Montag seinen künftigen EU-Kommissar bezeichnen. Ein Name ist in aller Munde: Didier Reynders (MR), derzeit föderaler Informator und bei der Vergabe von hohen europäischen Posten schon zwei Mal daneben gefallen.

    Von Gerd Zeimers

  • Belgische und europäische Premiere: Cruzr-Roboter helfen Kunden in einem Geschäft.

    Politik

    Humanoide Roboter helfen den Kunden im Geschäft

    In den Computergeschäften der Ketten Auva und Computer Checkpoint werden elf Service-Roboter mit künstlicher Intelligenz und menschenähnlichem Design als Verkaufsassistenten und Kundenanimatoren eingesetzt. Diese Cruzr-Roboter wurden am Mittwoch in der Niederlassung in Hasselt vorgestellt.

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment