Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Zu alt, zu klein, zu gefährlich: Das sind drei Gründe, wieso die Autosécurité Eupen den Rücken kehrt und nach Lontzen zieht.</p>

Autosécurité fährt Eupen davon - eine Chance für die Polizeizone?

Eupen |

<p>Das orange- und gelbfarbene Gebäude im Ketteniser Dorfzentrum ist bald Geschichte. Nächste Woche sollen die Abrissarbeiten anlaufen.</p>

„Landhaus Kettenis“ macht neuem Wohnkomplex Platz

Eupen |

<p>25375687</p>

Eupen sucht die Energiesparer

Eupen |

<p>Simen Van Meensel auf dem Dirigentenpodest: Der 22-jährige Student ist die treibende Kraft hinter Eastbelgica.</p>

Eastbelgica will professioneller Kulturanbieter werden

Eupen |

<p>In der Unterstädter Gülcherstraße gelten künftig 30 Stundenkilometer als zulässige Höchstgeschwindigkeit.</p>

Auf Anwohner-Bitte: Gülcherstraße wird zur 30er-Zone

Eupen |

<p>Die gesicherte Strecke für Fußgänger und Radfahrer soll vom Friedenspark kommend über den „Parkplatz Klinkes“ verlaufen.</p>

Neuer Fuß- und Radweg soll zum Klinkes-Park führen

Eupen |

<p>Interaktiv ist das Stadtmuseum seit der Neueröffnung aufgestellt. Davon überzeugten sich in der Anfangszeit auch viele jüngere Eupener.</p>

Das „neue“ Stadtmuseum feiert den ersten Geburtstag

Eupen |

<p>Auch im Olengraben in der Unterstadt wurde regelmäßig eine erhöhte Schadstoffbelastung gemessen.</p>

Messung zeigt: Eupen hat Problem mit Stickoxiden

Eupen |

<p>Die Eupener Polizei geht davon aus, dass sie es derzeit mit zwei Tätergruppen zu tun hat, die auch am helllichten Tag in Wohnungen einbrechen.</p>

Einbruchsserie in Eupen: Wie die Täter vorgehen, was die Polizei unternimmt

Eupen |

<p>Die Stimmen der Eupener Kulturvereine werden derzeit auch bei einer Umfrage gefordert.</p>

Wo drückt der Schuh? Eupens Kulturvereine sind gefragt

Eupen |