Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Die eingerüstete Raerener Burg: An der Fassade wird von Facharbeitern jeder Stein auf Stabilität abgeklopft, neu eingefugt oder – wenn nötig – ausgetauscht.</p>

Umfassende Sanierung der Burg Raeren biegt auf die Zielgerade ein

Raeren |

<p>In Eigenregie hat der Bauhof vor einigen Wochen einen befestigten Seitenstreifen entlang der Merolser Straße angelegt, der Fußgängern eine sichere Nutzung des Abschnitts erlaubt.</p>

Befestigter Seitenstreifen erleichtert Fußgängern in Walhorn das Leben

Lontzen |

<p>Tasten einer beleuchteten Tastatur (Aufnahme mit Zoomeffekt). Immer mehr Bürger werden Opfer eines Internetbetrugs.</p>

Ständig neue Betrugsmaschen – Vorsicht „bei allem, was zu schön ist, um wahr zu sein“

Eupen |

<p>In unmittelbarer Nähe zum Autobahnrastplatz in Walhorn soll kein Windrad errichtet werden. Der entsprechende Antrag auf eine Globalgenehmigung ist in einem gemeinsamen Beschluss der Wallonischen Region und der Deutschsprachigen Gemeinschaft verweigert worden.</p>

Antoniadis gegen Windrad in Lontzen: „Es geht nicht einfach nur um den Platz“

Lontzen |

<p>264213511</p>

Investitionsplan für sieben zusätzliche Radverbindungen in Eupen genehmigt

Eupen |

<p>Der Sitz des Raerener Öffentlichen Sozialhilfezentrums in der Burgstraße.</p>

ÖSHZ Raeren hat Hochwasser-Anträge abgearbeitet

Raeren |

<p>Dass der Innenbereich der Eupener Friedenskirche nach mehr als einem halben Jahrhundert noch einmal angestrichen werden sollte, lässt sich insbesondere beim Blick auf den linken Bereich dieser Aufnahme erkennen.</p>

Eupener Friedenskirche hat Sanierung nötig

Eupen |

<p>Kulturveranstaltungen wollen gut organisiert sein: Die beiden Chudoscnik-Sunergia-Gründungsmitglieder René Janssen (l.) und Andy Kockartz können ein Lied davon singen. Auf dieser Aufnahme sieht man sie beim Tag der Musik im Jahr 1993.</p>

Chudoscnik Sunergia feiert runden Geburtstag: Seit 30 Jahren der Kultur auf der Spur

Eupen |

<p>Taucher sorgen dafür, dass der „Spezialbeton“ unter Wasser auch an die richtige Stelle gepumpt wird.</p>

Eupen: Stabilisierungsarbeiten an der Brücke im Bellmerin laufen

Eupen |

<p>Umfangreiche Tiefbauarbeiten sollen im kommenden Jahr im Unterstädter Schilsweg durchgeführt werden.</p>

Planungen zur Neugestaltung von Schilsweg und Bellmerin in Eupen nehmen wieder Fahrt auf

Eupen |