Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Am Freitagmorgen legte Jérôme Franssen (CSL) seinen Eid als neuer Bürgermeister von Raeren vor Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) ab. Die Schöffen hatten dies bereits am Donnerstag getan.</p>

Die letzten Meter zur neuen Mehrheit in Raeren

Raeren |

<p>Auf ansprechende Sitzgelegenheiten aus Eiche und Zeder können Spaziergänger und Anwohner fortan neben dem Weiher in Stockem zurückgreifen. Das Projekt hierzu stieß die Nachbarschaftsinitiative des Viertels an.</p>

Viertelinitiative hat Stockem-Treff neu hergerichtet

Eupen |

<p>(RS) Terrassen-Feeling Eupen-Oberstadt 25.6.2020 (8)</p>

Kölner Handelsforscher stellen Eupener Innenstadt ein gutes Zeugnis aus

Eupen |

<p>Kameraüberwachung auf dem Koul-Gelände in Kelmis. Künftig sollen noch deutlich mehr öffentliche Plätze und Verkehrsknotenpunkte im Norden der DG aus der Ferne beleuchtet werden.</p>

Polizeichef Daniel Keutgen bittet Bürger um Mithilfe: Wo sollen Kameras installiert werden? (April, April)

Eupen |

<p>Plastiktüten sollen nach den Vorstellungen der Eupener Stadtverantwortlichen künftig aus den hiesigen Geschäften weitestgehend verschwinden. Ihren Platz könnten künstlerisch gestaltete Stofftaschen einnehmen.</p>

Eupen will mit Aktionsplan zu konsequenter Müllvermeidung beitragen

Eupen |

<p>Auf der Eupener Straße wird (aus Eupener Sicht) hinter dem Kloster Garnstock ein Kreisverkehr entstehen.</p>

Entlastung der Herbesthaler Straße: Arbeiten starten 2022

Eupen |

<p>Das Raerener Gemeindehaus an der Hauptstraße soll nach dem Willen der Ratsmehrheit umgebaut werden.</p>

Neue Wege ins Raerener Gemeindehaus: Umbaupläne für 1,2 Millionen Euro

Eupen |

<p>229611012</p>

Personalmanagement-Beraterin Rachel Ossemann aus Kettenis sieht in der Coronakrise Chancen für Jobwechsel

Eupen |

<p>Einen geplanten coronabedingten Zuschuss für die Betreiber des Wetzlarbades nahm die CSP-Opposition zum Anlass, den Umgang mit Steuergeldern zu hinterfragen.</p>

„Blankoscheck“ für Wetzlarbad-Betreiber? „Das ist Quatsch“

Eupen |

<p>Tanzanimation bei einem Begegnungsfest im Eupener Klinkespark. Die unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten zusammenzubringen, gehört unter anderem zu den Aufgaben der kommunalen Integrationsbeauftragten.</p>

Rund 100 Nationalitäten leben in Eupen – Nadège Hilgers-Kouleikina ist der Ankerpunkt

Eupen |