Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Taucher sorgen dafür, dass der „Spezialbeton“ unter Wasser auch an die richtige Stelle gepumpt wird.</p>

Eupen: Stabilisierungsarbeiten an der Brücke im Bellmerin laufen

Eupen |

<p>Umfangreiche Tiefbauarbeiten sollen im kommenden Jahr im Unterstädter Schilsweg durchgeführt werden.</p>

Planungen zur Neugestaltung von Schilsweg und Bellmerin in Eupen nehmen wieder Fahrt auf

Eupen |

<p>„Sehr gute Zahlen“: Bürgermeister Jérôme Franssen zeigte sich mit der Finanzlage Raerens zufrieden.</p>

Neue politische Konstellation in Raeren sorgt für „ungewöhnliches“ Votum bei Finanzfragen

Raeren |

<p>Eine Anlaufstelle, die aktuell auf Zulauf wartet: Der touristische Pavillon am alten Raerener Bahnhof.</p>

Kein großer Bahnhof am Raerener Pavillon

Raeren |

<p>Ohne Motorenlärm auf einer Terrasse im Stadtzentrum sitzen. Das wird von Juni bis August möglich sein.  Archivfoto: Ralf Schaus</p>

Eupen steht vor einer neuen „Terrassenzeit“

Eupen |

<p>Am Freitagmorgen legte Jérôme Franssen (CSL) seinen Eid als neuer Bürgermeister von Raeren vor Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) ab. Die Schöffen hatten dies bereits am Donnerstag getan.</p>

Die letzten Meter zur neuen Mehrheit in Raeren

Raeren |

<p>Auf ansprechende Sitzgelegenheiten aus Eiche und Zeder können Spaziergänger und Anwohner fortan neben dem Weiher in Stockem zurückgreifen. Das Projekt hierzu stieß die Nachbarschaftsinitiative des Viertels an.</p>

Viertelinitiative hat Stockem-Treff neu hergerichtet

Eupen |

<p>(RS) Terrassen-Feeling Eupen-Oberstadt 25.6.2020 (8)</p>

Kölner Handelsforscher stellen Eupener Innenstadt ein gutes Zeugnis aus

Eupen |

<p>Kameraüberwachung auf dem Koul-Gelände in Kelmis. Künftig sollen noch deutlich mehr öffentliche Plätze und Verkehrsknotenpunkte im Norden der DG aus der Ferne beleuchtet werden.</p>

Polizeichef Daniel Keutgen bittet Bürger um Mithilfe: Wo sollen Kameras installiert werden? (April, April)

Eupen |

<p>Plastiktüten sollen nach den Vorstellungen der Eupener Stadtverantwortlichen künftig aus den hiesigen Geschäften weitestgehend verschwinden. Ihren Platz könnten künstlerisch gestaltete Stofftaschen einnehmen.</p>

Eupen will mit Aktionsplan zu konsequenter Müllvermeidung beitragen

Eupen |