Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Auf dem Unterstädter Scheiblerplatz wird am Wochenende wieder Kirmes gefeiert.</p>

Die Unterstädter Kirmes kehrt zurück

Eupen |

<p>Der britische Musiker Hugh Featherstone lebt seit fast 40 Jahren in Eupen, doch mit seiner Heimat England verbinden ihn zahlreiche Kindheitserinnerungen. Auch die verstorbene Queen Elizabeth II. hat darin ihren festen Platz.</p>

Hugh Featherstone über Queen Elizabeth II.: „Ihre Worte waren häufig Trostpflaster“

Eupen |

<p>Im Blick der Stadtverantwortlichen ist im Zuge des Wiederaufbaus das Seisseleveedel rund um Malmedyer Straße und Selterschlag.</p>

Ein Jahr nach dem Hochwasser: Eupens großes Wiederaufbau-Puzzle

Eupen |

<p>Die eingerüstete Raerener Burg: An der Fassade wird von Facharbeitern jeder Stein auf Stabilität abgeklopft, neu eingefugt oder – wenn nötig – ausgetauscht.</p>

Umfassende Sanierung der Burg Raeren biegt auf die Zielgerade ein

Raeren |

<p>In Eigenregie hat der Bauhof vor einigen Wochen einen befestigten Seitenstreifen entlang der Merolser Straße angelegt, der Fußgängern eine sichere Nutzung des Abschnitts erlaubt.</p>

Befestigter Seitenstreifen erleichtert Fußgängern in Walhorn das Leben

Lontzen |

<p>Tasten einer beleuchteten Tastatur (Aufnahme mit Zoomeffekt). Immer mehr Bürger werden Opfer eines Internetbetrugs.</p>

Ständig neue Betrugsmaschen – Vorsicht „bei allem, was zu schön ist, um wahr zu sein“

Eupen |

<p>In unmittelbarer Nähe zum Autobahnrastplatz in Walhorn soll kein Windrad errichtet werden. Der entsprechende Antrag auf eine Globalgenehmigung ist in einem gemeinsamen Beschluss der Wallonischen Region und der Deutschsprachigen Gemeinschaft verweigert worden.</p>

Antoniadis gegen Windrad in Lontzen: „Es geht nicht einfach nur um den Platz“

Lontzen |

<p>264213511</p>

Investitionsplan für sieben zusätzliche Radverbindungen in Eupen genehmigt

Eupen |

<p>Der Sitz des Raerener Öffentlichen Sozialhilfezentrums in der Burgstraße.</p>

ÖSHZ Raeren hat Hochwasser-Anträge abgearbeitet

Raeren |

<p>Dass der Innenbereich der Eupener Friedenskirche nach mehr als einem halben Jahrhundert noch einmal angestrichen werden sollte, lässt sich insbesondere beim Blick auf den linken Bereich dieser Aufnahme erkennen.</p>

Eupener Friedenskirche hat Sanierung nötig

Eupen |