Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Plastiktüten sollen nach den Vorstellungen der Eupener Stadtverantwortlichen künftig aus den hiesigen Geschäften weitestgehend verschwinden. Ihren Platz könnten künstlerisch gestaltete Stofftaschen einnehmen.</p>

Eupen will mit Aktionsplan zu konsequenter Müllvermeidung beitragen

Eupen |

<p>Auf der Eupener Straße wird (aus Eupener Sicht) hinter dem Kloster Garnstock ein Kreisverkehr entstehen.</p>

Entlastung der Herbesthaler Straße: Arbeiten starten 2022

Eupen |

<p>Das Raerener Gemeindehaus an der Hauptstraße soll nach dem Willen der Ratsmehrheit umgebaut werden.</p>

Neue Wege ins Raerener Gemeindehaus: Umbaupläne für 1,2 Millionen Euro

Eupen |

<p>229611012</p>

Personalmanagement-Beraterin Rachel Ossemann aus Kettenis sieht in der Coronakrise Chancen für Jobwechsel

Eupen |

<p>Einen geplanten coronabedingten Zuschuss für die Betreiber des Wetzlarbades nahm die CSP-Opposition zum Anlass, den Umgang mit Steuergeldern zu hinterfragen.</p>

„Blankoscheck“ für Wetzlarbad-Betreiber? „Das ist Quatsch“

Eupen |

<p>Tanzanimation bei einem Begegnungsfest im Eupener Klinkespark. Die unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten zusammenzubringen, gehört unter anderem zu den Aufgaben der kommunalen Integrationsbeauftragten.</p>

Rund 100 Nationalitäten leben in Eupen – Nadège Hilgers-Kouleikina ist der Ankerpunkt

Eupen |

<p>Zonenchef Daniel Keutgen sagt zum Einsatz der Bodycams: „Wir können unsere Kameras nicht so nutzen, wie jeder Bürger sein Handy nutzen darf.“</p>

Polizei setzt im DG-Norden auf Bodycams

Eupen |

<p>Das Angebot ist auf Geschäftsflächen im Eupener Stadtkern beschränkt.</p>

Eupen wagt neuen Vorstoß im Kampf gegen Leerstand

Eupen |

<p>Das Personal im Eupener Stadthaus kann seine Arbeitszeiten künftig flexibler gestalten.</p>

Eupen kann finanzielle Folgen schwer einschätzen – Steuersätze unverändert

Eupen |

<p>Um neue Radstrecken zu entwickeln und deren Realisierung zu finanzieren, setzt Raeren auf die Teilnahme an einem wallonischen Förderprogramm.</p>

Gute „Radschläge“ für Raeren gesucht

Raeren |