Edition numérique des abonnés

Gerd Zeimers

Redaktion Politik & Gesellschaft

gzeimers@grenzecho.be

+32 2 / 225 53 22

<p>Der Brüsseler Flughafen bietet Reisenden sowohl PCR- als auch Antigen-Schnelltests an.</p>

Mit negativem Test im Reisegepäck

Startseite |

<p>Nach Ablauf einer Amnestieperiode im Zug des neuen Waffengesetzes wurden Tausende Schusswaffen vernichtet (hier in der Stahlfabrik von ArcelorMittal in Gent).</p>

Belgier besitzen wieder mehr Schusswaffen

Politik |

<p>Gute Vorsätze lohnen sich nicht nur zum Jahresbeginn, sondern jederzeit: Gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es sinnvoll, mit dem Rauchen aufzuhören. Neben dem unmittelbaren gesundheitlichen Nutzen trägt der Verzicht auf Zigarette und Co. auch dazu bei, sich vor einem schweren Krankheitsverlauf in der Corona-Pandemie zu schützen.</p>

Covid: Ein Grund mehr für Rauchstopp

Politik |

<p>Die alten Vorurteile sind noch da: Trotz einer größeren gesellschaftlichen Akzeptanz von Homo- und Bisexualität nimmt die Zahl der homo- und transfeindlichen Übergriffe weiter zu.</p>

Wirksamer gegen homophoben Hass

Startseite |

<p>Das Gaskraftwerk in Drogenbos (bei Brüssel).</p>

Versorgungssicherheit durch Gaskraftwerke und erneuerbare Energien – Erste Auktion im Oktober

Politik |

<p>Die durchschnittliche Lebenserwartung der Belgier ist gesunken, was aber nicht bedeutet, dass ein Kind, das 2020 geboren wurde, automatisch zehn Monate weniger leben wird.</p>

Lebenserwartung der Belgier zehn Monate kürzer

Politik |

<p>Leidensweg ohne Ende. Anschlagsopfer Abdallah Lahlali musste Anfang März erneut am amputierten Bein operiert werden.</p>

Terroropfer Abdallah: „Wir fühlen uns wie Marionetten“

Politik |

<p>Die völlig zerstörte Abflughalle, wo die Bomben gezündet wurden.</p>

Fünfter Jahrestag der Anschläge in Brüssel: Drei Bomben, 35 Tote, 340 Verletzte

Politik |

<p>Preisbeobachtungsstelle</p>

Coronakrise war kein Preistreiber – Lebensmittel werden immer teurer

Politik |

<p>Der Wohnort ist einer der Faktoren, die eine große Rolle bei der durch die Corona-Pandemie verursachten Übersterblichkeit spielen. Die am stärksten betroffenen Gebiete sind Brüssel sowie die Gegenden um Mons, Hasselt, Lüttich und der Osten des Landes. Ein Wert über 1 bedeutet Übersterblichkeit (1,50 = 50  % mehr Todesfälle in 2020 als im Schnitt der Jahre 2016-2019)</p>

Leben wie früher? Nicht unbedingt

Startseite |