Edition numérique des abonnés

Heinz Gensterblum

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

hgensterblum@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 26

<p>Bart Swings ist der erste Belgier, der zwei Mal bei Winterspielen auf einem olympischen Podium stand. Der Eisschnellläufer bescherte Belgien den ersten olympischen Einzeltitel in der Geschichte. Es ist erst die zweite Goldmedaille für Belgien nach der von Micheline Lannoy und Pierre Baugniet im Paarlauf im Jahr 1948.</p>

Bart Swings macht Traum wahr: „Es ist verrückt, dass es funktioniert hat“

Olympia |

<p>David Stefanelli (links) und Nicola Ciampa betreiben „La Piazza“ am Eupener Marktplatz.</p>

Aus „Le Palais“ wird „La Piazza“: Familie Antoniadis übergibt Lokal am Eupener Marktplatz

Eupen |

<p>Der Feuersalamander hat seinen Platz in dem Teilstück des Ravel-Weges, das ab Mitte des Monats bearbeitet werden soll.</p>

Rückschnittarbeiten rufen Naturschützer in Raeren auf den Plan

Raeren |

<p>Die Erfolgsquote im Eupener Prüfungszentrum ist vor allem bei der praktischen Führerscheinprüfung hoch.</p>

Drei von zehn theoretischen Fahrpüfungen werden in Eupen bestanden

Eupen |

<p>„Ihr nehmt uns unser Zuhause“, haben die Anwohner auf Schilder geschrieben, um so ihren Unmut kundzutun, dass sie das Haus in der Raerener Spitalstraße gegen ihren Willen verlassen müssen.</p>

Haus Katharina: „Regierung nimmt 19 Menschen ihr Zuhause“

Raeren |

<p>David Grosdent hat allen Grund zum Strahlen: Für den Herbesthaler, der im Westen des Landes mit seinem Restaurant erfolgreich ist, geht es in der Punkteskala des Gault&amp;Millau weiter nach oben.</p>

Corona spuckt ostbelgischen Köchen weiter in die Suppe

Eupen |

<p>Guy Deneffe, Eric Schifflers, Mario Pigarella, Dieter Egyptien und Patrick Havard (v. l .) haben sich zu „The Crashing Owls“ zusammengefunden.</p>

„The Crashing Owls“ zieht es drei Jahre nach Gründung auf die Bühne

Eupen |

<p>Das Haus Katharina hat die Betriebsgenehmigung als Wohn- und Pflegezentrum entzogen bekommen. Infolgedessen hatten die Betreiber die DG-Verantwortlichen harsch kritisiert. Minister Antonios Antoniadis geht auf die Vorwürfe ein.</p>

Minister Antoniadis reagiert auf Kritik: „Es gab unzählige zweite Chancen“

Raeren |

<p>Das Angebot im Pflegenzentrum St. Joseph wird dank einer Kooperation mit dem Gesundheitsnetzwerk Move deutlich erweitert: (v. l.) Xavier Drion (Move), René Thissen (CHC), Alain Javaux (CHC), Dr. Tom Van Lemput (Hospital Eupen), Martine Fischer, Jean-Marie Kohnen, Davina Houbben (alle Inago) sowie Dr. Frédéric Marenne (Hospital Eupen).</p>

Pflegezentrum St. Joseph in Moresnet schlägt neues Kapitel auf

Eupener Land |

<p>Roger Brasseur in Nanning, wo der Eupener seit 15 Jahren lebt.</p>

GE-Gespräch: Roger Brasseur zur Lage in China zwei Jahre nach dem Pandemieausbruch

Eupen |