Edition numérique des abonnés

Heinz Gensterblum

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

hgensterblum@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 26

<p>Georg von Schwartzenberg im Garten seines Hauses in Limbourg, wo der Eupener Unternehmer seit zwei Jahrzehnten mit seiner Familie lebt.</p>

Georg von Schwartzenberg: genesen, aber noch lange nicht gesund

Eupen |

<p>Ein Blick auf den „Hof Radermacher“ in der Asteneter Straße in Hauset, der seit Anfang April Gruppen von bis zu 16 Personen beherbergt und den Gästen eine Reihe von Annehmlichkeiten bietet.</p>

„Hof Radermacher“ in Hauset: „Urlaub de luxe“ im früheren Stall

Raeren |

<p>Manfred Leuchters Wänder schmücken diverse Gold- und Platinauszeichnungen, die er als Produzent von Reinhard Mey erhielt.</p>

Reinhard Meys Musik entsteht bei Manfred Leuchter in Kelmis

Kelmis |

<p>Werksleiter Serge Fijalkowski präsentierte die neuen Projekte, die AstenJohnson in Kettenis verfolgt.</p>

AstenJohnson kam auch dank Klopapier gut durch die Krise und baut aus

Eupen |

<p>Vincent und Liliane Moissonnier eröffneten 1987 das „Le Moissonnier“ im Kölner Agnesviertel. 35 Jahre später ist das Lokal weit über die Grenzen der Domstadt bekannt. Seine erste Arbeitsstelle hatte der Franzose unterdessen 1980 in dem Eynattener Restaurant „Alt Wien“.</p>

Sternegastronom Vincent Moissonnier startete 1980 in Eynatten ins Berufsleben

Raeren |

<p>Das Restaurant Langesthaler Mühle wurde bei der Flutwasserkatastrophe von Mitte Juli arg in Mitleidenschaft gezogen. Anfang Juli soll der Betrieb wieder augenommen werden. Ob der Teich wieder hergestellt wird, ist noch nicht geklärt.</p>

Langesthaler Mühle wagt nach der Flut Neuanfang

Eupen |

<p>Erich Thönnes in einem Versammlungsraum des Eupener Kabelwerks, für das er seit über sechs Jahrzehnten beruflich tätig ist. Der 90-Jährige beabsichtigt nach wie vor nicht, in den Ruhestand zu gehen.</p>

Kein Ruhestand in Sicht: Erich Thönnes mit 90 weiter in Kabelwerk-Geschäftsführung aktiv

Eupen |

<p>Dass die Weitergabe von Drogen im Freundeskreis kein Kavaliersdelikt ist, müssen gerade zwei junge Eupener vor dem Gericht Erster Instanz erfahren.</p>

Weitergabe von Drogen an Freunde ist kein Kavaliersdelikt

Eupen |

<p>Jacques Stotzem (links, hier mit Organisator Marc Bontemps) und viele andere Künstler mehr werden am 26. März im Alten Schlachthof erwartet, um die zweite Auflage von „Musik hilft“ aktiv zu unterstützen.</p>

„Musik hilft“ diesmal den Ukraine-Flüchtlingen

Eupen |

<p>In Stupino, 90 Kilometer südlich von Moskau, beschäftigt NMC rund 100 Mitarbeiter. Hier werden dekorative Zierprofile und Fußleisten produziert. Bislang laufen die Geschäfte weitgehend normal.</p>

NMC erwartet dramatische Verschlechterung der wirtschaftlichen Situation in Russland

Raeren |