Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Das Mitbringen von Getränken und Speisen ins Bad ist vom Betreiber nicht erwünscht und wird von vielen Besuchern kritisiert. „Wir legen schon eine gewisse Kulanz an den Tag“, entgegnet jedoch Manager Bertrand Thieffry.</p>

Wetzlarbad-Manager Bertrand Thieffry: „Wir kriegen es von Tag zu Tag besser hin“

Eupen |

<p>René Bauer an seinem Schreibtisch im Stadthaus. Der 65-Jährige ist froh, die Fertigstellung des neuen Verwaltungsgebäudes noch vor seiner Pension miterlebt zu haben.</p>

René Bauer: Ein Generaldirektor ohne Brechstange

Eupen |

<p>Die Anzeigetafel (oben rechts) zeigt es an: Im Sportbecken des Wetzlarbads wurde am Sonntag zu später Stunde gedreht.</p>

Wetzlarbad diente am Sonntag als Videokulisse

Eupen |

<p>Die 16-jährige Greta Thunberg ist weltweit zum Symbol für den Kampf gegen den Klimawandel geworden.</p>

Hetze gegen eine 16-Jährige: Was ist bloß los?

Kommentar |

<p>Christine Kempchen will dem John Muir Trail in den USA im Alleingang absolvieren.</p>

Hergenratherin wandert durch kalifornische Wildnis

Kelmis |

<p>Wer im DG-Norden gerne mit dem Mountainbike auf Waldwegen unterwegs ist, darf sich freuen. Zur nächsten Saison wird ein neu konzipiertes Streckennetz befahrbar sein.</p>

Mountainbike-Netz im Norden der DG nimmt Formen an

Eupen |

<p>Jean-Marie Dütz, Initiator der Online-Petition, mit seinem Sohn an der Hand im Schnellenberg</p>

„Raserproblem“ im Kelmiser Schnellenberg: Anwohner startet Online-Petition

Kelmis |

<p>Arbeiten in luftiger Höhe: Von der zweiten Etage des Anbaus hat man einen ausgezeichneten Blick auf die Eupener Innenstadt.</p>

Das Eupener „Klösterchen“ bekommt Zuwachs

Eupen |

<p>Blick auf das große Becken des Eupener Wetzlarbads: Die Schnittverletzungen sollen in diesem Bereich seit April deutlich nachgelassen haben.</p>

Verletzungsrisiko: Wetzlarbad-Betreiber muss mit Strafe rechnen

Eupen |

<p>Der vordere Turm der Raerener Burg ist ein echter Hingucker. Nach den Bauferien soll er in drei Phasen saniert werden.</p>

Rund um die Raerener Burg tut sich was

Raeren |