Edition numérique des abonnés

Martin Klever

Redaktion Eupener Land / Göhl und Iter / Euregio

mklever@grenzecho.be

+32 (0) 87 / 59 13 43

<p>Man sieht schon, wie es später ausschauen soll: der Erweiterungsbau Z am Eupener Krankenhaus.</p>

Eupener Hospital muss vorbauen

Eupen |

<p>Im Eupener Ostpark soll ab dem Herbst ein „essbarer Wald“ entstehen.</p>

Eupen: Der Ostpark wird zum Kostpark

Ostbelgien |

<p>Blick auf das mehrere Meter lange SPECT-CT-Gerät, das seit Januar in der Abteilung Nuklearmedizin des Eupener Krankenhauses zum Einsatz kommt.</p>

Damit die Diagnose im Eupener Krankenhaus präziser ausfällt

Eupen |

<p>Werner Heeren in seiner heimischen Werkstatt. Der Elektriker verantwortet als Lontzener Schöffe fortan die Bereiche Sport, Kultur, Bauwesen, Kanalisation und Versorger.</p>

In der Sauna steht Werner Heeren nicht unter Strom

Lontzen |

<p>Bei der künftigen Gestaltung des Unterstädter Scheiblerplatzes haben auch die Mitglieder des kommunalen Raumordnungsausschusses ein Wörtchen mitzureden.</p>

Wie Bürger Eupen aus einer anderen Perspektive kennenlernen können

Eupen |

<p>Stau auf der Herbesthaler Straße: Wie stark der Autoverkehr die Luftqualität in Eupen beeinträchtigt, soll nun anhand einer wissenschaftlichen Studie festgestellt werden.</p>

Eupen will die Werte aus der Luft filtern

Eupen |

<p>Die Kreativwerkstatt im Nisperter Katharinenweg gehört zu den wichtigsten Standbeinen des CAJ-Projekts.</p>

Aus Werkstatt Cardijn und Work & Job wird Intego

Eupen |

<p>Beim jüngsten Anstrich der Bahnhofsfassade soll es nicht bleiben. Die SNCB will in diesem Jahr in Eupen zwei neue Bahnsteige errichten, um die Station künftig an weitere Zuglinien anbinden zu können.</p>

SNCB stellt Eupens Weichen für die Zukunft

Eupen |

<p>Ein gelöster Alfred Lecerf: Diese Aufnahme entstand bei der Einsetzung des neuen Lontzener Gemeinderates am 3. Dezember 2018.</p>

Zum Tod von Alfred Lecerf: Ein letztes Mal die Brabançonne

Lontzen |

<p>In Sachen Capitol-Verkauf zeichnet sich eine zeitnahe Entscheidung ab.</p>

Ende der Capitol-Saga ist in Sicht

Eupen |