Kugel für den guten Zweck: Eisdiele Panciera und Eupener Vinzenz Verein bündeln die Kräfte

<p>Eisdielen-Betreiber Egidio Panciera (l.) und Bruno Creutz, Präsident des Eupener Vinzenz Vereins, hoffen auf regen Zuspruch am Montag.</p>
Eisdielen-Betreiber Egidio Panciera (l.) und Bruno Creutz, Präsident des Eupener Vinzenz Vereins, hoffen auf regen Zuspruch am Montag. | Foto: David Hagemann

Egidio Panciera ist ein „Arbeitstier“. Neun Monate im Jahr steht der Italiener täglich hinter dem Tresen seiner Eisdiele am Eupener Marktplatz. Kein Wunder, dass er sich auf das Saisonende in wenigen Tagen freut. Doch zum Abschluss seines Geschäftsjahres am 14. Oktober hat sich Panciera etwas Besonderes ausgedacht. Sein verbliebenes Eissortiment soll an diesem Montag kostenlos über die Theke gehen. Jedenfalls theoretisch, denn ganz „ommesös“ geschieht das natürlich nicht. Die an diesem Tag gespendeten Einnahmen kommen integral dem Eupener Vinzenz Verein zu Gute, der diese im Kampf gegen Kinderarmut in der Region einsetzen möchte.

Nichts muss, aber alles kann: Höhe der Spende ist jedem Eisliebhaber überlassen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment