Neuer Vertrag: Chudoscnik Sunergia bleibt dem Schlachthof erhalten

<p>Blick auf den Alten Schlachthof: Seit Herbst 2015 dient die Infrastruktur am Rotenberg als Kulturzentrum.</p>
Blick auf den Alten Schlachthof: Seit Herbst 2015 dient die Infrastruktur am Rotenberg als Kulturzentrum.

In wenigen Tagen läuft der Dienstleistungsvertrag zwischen Chudoscnik Sunergia und der autonomen Gemeinderegie Tilia für die Verwaltung des Alten Schlachthofs aus, doch mittlerweile steht fest, dass die Kulturvereinigung auch über das Jahresende hinaus das Kulturzentrum am Rotenberg betreiben wird. Wenngleich sich Sunergia in einem Ausschreibungsverfahren erneut für diese Aufgabe bewerben musste und die Ausschreibung auf Wunsch des Verwaltungsrates auf den deutschen Raum ausgeweitet wurde, so erfolgte die Vergabe am Ende doch konkurrenzlos. Es hatte sich schlichtweg kein anderer Bewerber in Stellung gebracht.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment